12.03.08 16:50 Uhr
 14.254
 

"Metallica": Neues Album kommt wohl im September 2008

Die Band "Metallica" wird wohl im September diesen Jahres ein neues Album auf den Markt bringen. Die Band arbeitet gerade mit Produzent Rick Rubin an dem "St. Anger"-Nachfolger. Dies sagte Lars Ulrich in einem Interview mit BBC Radio 6 Music.

Lars Ulrich, Schlagzeuger der Band, sagte, dass man noch sechs Wochen arbeiten würde und man genau im Soll sei. Er sagte weiter, dass er das neue Songmaterial möge.

Ulrich äußerte sich weiter, dass aber auch noch genug Zeit sei, das Album "in die Scheiße zu reiten". Also solle man besser abwarten und schauen, was am Ende dabei herauskommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, September, Metal, Metall, Metallica
Quelle: www.powermetal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 16:44 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh, seit dem schwarzen Album der Band gehöre ich ja zu den größten Kritikern der Band. Mit "St. Anger" dachte ich, als ich den ersten Song hörte, ok, die Jungs gehen wieder weg vom Mainstream-Radiotauglichen Müll. Aber gefehlt. "St. Anger" war dermaßen schlecht produziert, die Songs so übel schlecht und die technischen Darbietungen so mieß, dass es mir echt fast hochgekommen ist. Ich werde mir das neue "Werk" mal anhören, aber eigentlich ist die Band für mich, und viele andere Metaller, tot.
Kommentar ansehen
12.03.2008 16:56 Uhr von sluebbers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja tot tot sind sie für mich nicht. das schwarze album war noch ziemlich großartig. load und reload waren gute alben, der name metallica dadrauf störte allerdings erheblich ;) s&m, garage inc. waren schlichter ausverkauf und nebenbei auch müll. st. anger war zwar abseits vom mainstream aber trotzdem schrott.

ich glaube, die liefern jetzt mal wieder einen klassiker ab. die lange phase der selbstfindung dürfte abgeschlossen sein, und trujillo war beteiligt - und der ist seit jahren einer meiner lieblingsmusiker.

aber sollte das album nicht in der ersten hälfte des jahres erscheinen?! naja metallican´t wie üblich...;)
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:09 Uhr von meistelhoang
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe: the new song 1 u 2 sind nicht druaf...
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:11 Uhr von coelian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Metallica tot? Aber nur im Studio, live sind sie so gut wie früher. Live spielen sie ja auch wesentlich mehr altes als neues Zeug
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:31 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich, was dieses alberne Genörgel immer soll. Wieso tot? Wieso schlecht? Seltsam, da muß ich andere Alben haben. Sehr sehr komisch. lol
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
metallica: waren alben wie "kill ´em all", "master of puppets" oder "ride the lightning"......"garage days revisited", "jump in the fire" usw......die alben ab dem schwarzen sind einfach nicht mehr metallica. popallica vielleicht, aber nicht mehr metallica
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:50 Uhr von coelian
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: Sie haben einfach den Thrash verloren. Ging aber vielen Bands in der Zeit so, dass sie total vom Kurs abkamen.
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@coelian: das stimmt.
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@coelian nochmal :o))): live find ich sie echt scheiße. schlagzeuger kann echt nix mehr (die alten sachen so spielen wie früher bringt er nicht mehr), gesang nervt irgendwann rasend, soli sind echt zum abgewöhnen, bassist nervt ohne ende.....das ist so grob mein empfinden. ich lass es einfach bei der zeit bis zur "...and justice for all" (das letzte mega-album der band, auch das letzte an dem burton mitgeschrieben hat, man merkt´s) und gut. :o)
Kommentar ansehen
12.03.2008 18:09 Uhr von Metalian
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was habt ihr denn gegen: das Schwarze?
Also ich finde das Album richtig geil! Sind auch mit "Sad But True","Wherever I May Roam" und "Through The Never " meine absoluten Lieblingslieder drauf!
Kommentar ansehen
12.03.2008 19:12 Uhr von coelian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@metalium: Klar hat es gute Lieder, aber es "nur" noch Heavy Metal, aber nicht mehr der Bay Area Thrash, den die Fans lieben. Das Album ist viel zu sanft produziert, die Stimme von James ist viel zu glatt usw
Kommentar ansehen
17.03.2008 09:46 Uhr von sluebbers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@borgir: "der bassist nervt ohne ende."

auf einem studioalbum ist trujillo bisher nicht zu hören gewesen.
Kommentar ansehen
20.05.2008 12:53 Uhr von hinni1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eine ära der dummköpfe? morgen erstmal... hm die kommentare hier sind wiedermal absolut typisch - auf der einen seite die alten hardcorefreaks , die nur alles bis ride the lightning gut fanden und seit dem weinen . und auf der anderen seite leute wie mich , die metallica immernoch auch heute noch gut finden. was ist bloß los? weiterentwicklung heisst für die freaks immergleich verschlechterung. da geb ich euch bei st anger recht. das war scheisse. aber black album , load , reload etc... da sieht man entwicklung . und das macht ne band aus. wer 20 jahre das selbe hören möchte , der gehe zu slayer.ich bin auf jedenfall richtig heiss aufs neue album und werd es sofort ordern wenn verfügbar. und live sind metallica wohl nach wie vor absolut geil . habe selten ne band gesehen die so ne energie rüberbringt on stage. also mein statement an alle .habt euch lieb und hört metallica
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:14 Uhr von feryanja
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fan oder nicht - entscheidet euch! Also ich finde die ganze Diskussion albern! Wer komplett alle neuen Sachen nicht mag, ist einfach kein Fan von Metallica und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden! Gleich die Seiten zu wechseln, nur weil sie sich die Haare abschneiden (oh gott was für ein Drama ich erinne mich noch) oder mal was neues probieren (S&M) und dann nachdem man die ganze Zeit geheult hat wie "mainstream" sie doch sind, auch noch St. Anger so zu verreißen, wo sie doch zu alter Härte zurückkehren - heißt für mich nicht über den Tellerrand hinausschauen können!
Schaut auch den Dokufilm "Some Kind Of Monster" an - hat mich sehr beeindruckt!

Whatever - I love Metallica and nothing else matters!
Amen
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:52 Uhr von discovery1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lebenseinstellung metallica: hallo ich bin seit 17 jahren fan dieser band.
stimmt das "st. anger" album ist anders als die älteren alben. alle albem dieser band sind anders alls die masse der anderen bands. wem´s nicht gefällt, o.k. jedem gefällt was anderes.
aber merkt euch, diese gruppe hat ihren eigenen stil und rennt nicht mit der masse mit!
das ist eine lebenseinstellung und find ich klasse.
wenn wir das nicht hätten würden wir heute noch in steinhöhlen sitzen. alle haben bei der gründung dieser band schon allein über ihren namen gelacht, allein das ist schon ein zeichen "hoher" intelligenz der leute die das von sich geben.und heute ist metallica kult!
derartige bemerkungen das ist der größte scheiß,... zeigt das hier wirklich "grips" hinter diesen kommentaren steckt und könnt ihr somit getrost bleiben lassen.geschmäcker sind eben verschieden.
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:13 Uhr von discovery1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
???alles scheiße oder was!!?? hallo ich bein seit 17 jahren fan dieser band.
metallica ist auch eine art lebenseinstellung. die rennen nicht mit der masse mit. die machen ihr eigenes ding.
wenn wir nicht solche leute hätten würden wir immer noch in unseren steinhöhlen sitzen,...
kommentare wie "voll scheiße, so ätzend das neue,ääähhh..." könnt ihr euch wirklich sparen. jedem gefällt eben was anderes.
als diese band gegründet wurde haben die leute allein schon über den namen metallica gelacht. allein das zeigt schon von großer intelligenz und toleranz. immer wenn was neues kommt sagt der mensch warum jetzt soooo????!!??häää?
der mensch ist ein gewohnheitstier.
ich finde sie sind die besten und haben mut neue wege zu gehen.
die meisten bands beneiden metallica denn die sind heute kult.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?