12.03.08 16:41 Uhr
 208
 

Fußball: Malik Fathi verlässt Hertha BSC nach sieben Jahren in Richtung Moskau

Der bisher für Hertha BSC Berlin spielende Malik Fathi ist mit sofortiger Wirkung vertraglich an Spartak Moskau gebunden. Der 24-Jährige soll in Moskau für vier Jahre unterzeichnet haben.

Hertha BSC Berlin soll für den gebürtigen Berliner vier Millionen Euro kassiert haben. Der Linksverteidiger hat sieben Jahre für Berlin gespielt und hat in der Zeit 123 Bundesliga-Begegnungen absolviert. Dabei schoss er zwei Tore.

Dieter Hoeneß (Manager der Hertha): "Wenn es wirtschaftlich nicht attraktiv gewesen wäre, hätten wir dem Wechsel nicht zugestimmt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Moskau, Hertha BSC Berlin
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 16:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine neue Herausforderung sucht Malik Fathi also. Aber warum in Russland? Rußland ist bestimmt nicht wirklich ein Traumziel eines Fußballers.
Kommentar ansehen
12.03.2008 16:52 Uhr von SiggiSorglos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Herr Höneß: dass sie das nunmehr 5. oder 6. BERLINER Jugend-talent verscherbelt haben... und da wundern sie sich noch, dass dieser Verein nach und nach in die Bedeutungslosigkeit abdriftet.... Herzlichen Dank dafür, dass der Verein saniert wird, keine frage... aber unter IHRER Herrschaft ist er erst in diese Finanzlage gekommen!
Oh was freue ich mich auch 2010, wenn sie dann endlich aufgeben... aber leider ist dann ihr Zögling Preetz am Drücker, der Medwedew-gleich die Führung übernehmen soll.

bis 2010 will man wieder Championsleague spielen... das ich nicht lache... Kampf um einen Aufstiegsplatz in die erste Liga wohl eher...

nochmals Danke Herr Höneß
Kommentar ansehen
12.03.2008 17:38 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Friedrich ist so gut wie weg: und Pantelic hat auch n Angebot aus England...

immerhin verschenkt er die Spieler nicht, dass muss man ihm zu Gute halten
Kommentar ansehen
13.03.2008 13:52 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Im neuen System war der Verkauf nur sinnvoll
Es sind genügend Abwehrspieler da und im Sommer kommt mit Mark Stein ein weiterer Abwehrallrounder

4 Millionen zu kassieren is dabei sehr sinnvoll für die Schuldensanierung und auch guter ersatz springt dabei herum

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?