12.03.08 13:59 Uhr
 81
 

Leipziger Buchmesse: Auch kleine Verlage finden ihren Platz

Die diesjährige Leipziger Buchmesse scheint sich erneut über eine breite Resonanz der Verlage erfreuen zu können. Direktor Oliver Zille macht deutlich, dass vor allem "kleine, unabhängige" Verlage gewonnen werden konnten.

Als Schwerpunkt der Ausstellung ist in diesem Jahr Kroatien festgelegt worden. Dieser Fokus soll, so Zille, "den gesamten Balkan" im Rahmen der Buchmesse repräsentieren.

Als ein wesentliches Ereignis gilt auch in diesem Jahr die Aktion "Leipzig liest". Zuschauer können im Rahmen dieser Lesungen zwischen nahezu 1.900 Veranstaltungen wählen. Orientierung findet der Besucher, so der Direktor, unter anderem im Zuge des Internetauftrittes der Messe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Platz, Leipzig, Verlag, Buchmesse
Quelle: www.neues-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 21:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Leipziger" können zwar in: keinster Weise an die Frankfurter Buchmesse rankommen, aber das auch "Nischenverlage" dort Zugang finden, geht voll in Ordnung. Dem Nachwuchs eine Chance!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?