12.03.08 13:56 Uhr
 6.306
 

USA: Geschlechtskrankheiten unter jungen Frauen stark verbreitet

In den USA haben Forscher nun eine Studie mit erschreckenden Ergebnissen herausgebracht. Laut dieser Studie habe im Alter zwischen 14 und 19 Jahren eine von vier Frauen eine ansteckende Geschlechtskrankheit.

In dieser Studie habe man nur auf die häufigsten Krankheiten getestet, würde man z.B. Aids noch hinzuziehen wäre die Zahl wahrscheinlich noch viel höher, teilte der Studienleiter mit.

Besonders bei den Frauen mit afroamerikanischer Herkunft war die Zahl der Infizierten alarmierend. Jede Zweite Frau war mit einer der getesteten Krankheiten infiziert.


WebReporter: HannoverOlli
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Frau, Geschlecht
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 14:24 Uhr von Python44
 
+28 | -11
 
ANZEIGEN
@ Gollum: Komdome sind doch überflüssig, wenn man unter 18 noch gar keinen Sex haben darf ;o) Enthaltsamkeit statt Aufklärung !
Kommentar ansehen
12.03.2008 14:32 Uhr von Bibi66
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Da muss ich Blackman mal zu 100% recht geben!
Kommentar ansehen
12.03.2008 14:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
tolle Studie: die haben sich bestimmt alle über Luftinfektion angesteckt, oder? lol

Ich würde sagen, dazu gehören dann auch die Jungs, und deren Infektionsrate dürfte genauso hoch oder evtl. sogar höher sein. Wie wärs da mal mit untersuchen?

Bei sexuell übertragbaren Krankheiten nützt es nämlich nichts, wenn nur einer der Partner behandelt wird..^^
Kommentar ansehen
12.03.2008 14:51 Uhr von müderJoe
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
schei**: und ich wollte es heute mal Oral machen!
Da vergeht mir gerade die lust, bei sochen Meldungen!
Kommentar ansehen
12.03.2008 15:10 Uhr von S8472
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
versammeltes Halbwissen hier: Die meisten sind mit HPV infiziert. Kondome schützen nur bedingt vor einer HPV Infektion.
Auch USA Bashing ist hier nicht angebracht. Ich glaube hier würde es nicht sehr viel anders aussehen.
Die wenigsten HPV-Typen sind gefährlich und die meisten heilen mit der Zeit von selbst.
Kommentar ansehen
12.03.2008 15:28 Uhr von Bibi66
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Da gabs: übrigens früher mal nen Witz...
Den erzählte mir ein GI aus Gastonia, SC (damals in Ludwigsburg stationiert)

An die Pointe erinner ich mich noch:

"She got his piece... and he got her piece"

(für nicht so Schnellmerker:
"her piece" hört sich ähnlich/genauso an wie "Herpes" auf englisch)
Kommentar ansehen
12.03.2008 15:49 Uhr von _Sinner_
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
lol: na eins ist Fakt, ich fahre net mehr zum "Spring Break" Da dürfte ja die Chanse ziemlich hoch sein nicht nur gute Laune wieder mit nach Hause zu bringen^^
Kommentar ansehen
12.03.2008 15:59 Uhr von lukiluke
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
neue teure kampfjets bauen die usa: statt geld in die gesundheitsaufklärung zun investieren.
Kommentar ansehen
12.03.2008 16:25 Uhr von Kacknoob
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin da kritisch. Die Ammies haben schon immer gerne versucht mit Angst, durch gezielte Fehlinformation, Ihre Bürger zu beeinflussen.

Würd mich nicht wundern, wenn die Zahlen hier manipuliert wurden, um dem jugendlichen "Forscherdrang" entgegen zu wirken.

Gruss
DaNoob
Kommentar ansehen
12.03.2008 16:34 Uhr von Newbayerin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja nur die Frauen wieder Mädchen?Frauen? Und wo sind die Jungen dazu, die sie angesteckt haben???? Da müßten doch auch 1 von 4 Männern ne Geschlechtskrankheit haben .
Kommentar ansehen
12.03.2008 16:44 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
propaganda ? ich mein das die zahl ind der alterklasse erschreckend ist (Hallo ? Das sind noch Kinder.) so gibt mir dieses zitat doch zu denken:
"würde man z.B. Aids noch hinzuziehen wäre die Zahl wahrscheinlich noch viel höher"

Daher sehe ich das eher als Propaganda an. Etwas mehr zur Hygiene, und aufpassen zu drängen kann ja nicht schaden ;o)
(Auch sex direkt, insbesondere ungeschützt)
Kommentar ansehen
13.03.2008 08:41 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufklärung wichtig: Ich kann nicht verstehen, wie an ohne Kondome mit Männern schlafen kann, wenn man sie nicht schon länger kennt und weiß, dass sie gesund sind. Die Aufklärung der Jugendlichen müsste in der Schule schon vor der Pubertät beginnen, bevor sie ihren ersten Sex haben. Dabei ist besonders wichtig, dass sie über alle Krankheiten aufgeklärt werden, die man sich beim ungeschützten Sex holen kann.
Kommentar ansehen
13.03.2008 09:07 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gollum666: Wie kannst du dir eigentlich so sicher sein, dass der
Stand der Geschlechtskrankheiten junger Frauen,
hier in Deutschland nicht ähnlich ist?
Kommentar ansehen
13.03.2008 15:13 Uhr von Holla.die.Waldfee
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Bokaj: und was schlägst du vor? sexualkundeunterrricht ab der ersten klasse`??? mittlerweile geht der trend doch sowieso dahin "das erste mal" im alter unter 10 zu haben. so hab ich das gefühl^^
und dann auch keinen normalen sex sondern gleich irgendwas abartiges.

das hauptproblem ist ja eigentlich, dass die kidz ihren körper schon kaputt machen, bevor er überhaupt komplett aufgebaut ist... das ist wieder zurückzuführen auf die vorbilder die die haben.. und zwar ihre asozialen eltern oder deppen ausm fernseher^^
Kommentar ansehen
13.03.2008 16:56 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Holla.die.Waldfee: Warum nicht ab der ersten Klasse, aber die dritte reicht wohl auch noch. Der Aufklärungsunterricht muss nur vernünftig, dem Alter entsprechend vorbereitet sein. Meine Kinder wurden in der dritten Klasse aufgeklärt.
Kommentar ansehen
14.03.2008 09:33 Uhr von Ba-Seele
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland hat nicht dieselben Probleme. Ich glaube nicht dass in Deutschland die häufigste Todesursache bei jungen schwarzen Frauen Aids ist. Dass das in Amerika so ist, ist aber schon länger bekannt, interessiert nur keinen! Erschreckend aber wahr.
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:50 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erst ab der ersten Klasse? Man kann Kindern schon wesentlich früher den Körper erklären.
Stück für Stück , dem Alter entsprechend.

Das Sex ohne Kondom dämlich ist, kann und muß man schon verankern, bevor die Kinder überhaupt wissen, was Sex ist, wie ein paar andere Dinge auch.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?