12.03.08 12:37 Uhr
 2.053
 

Body-Builder aus Münster stirbt an Überdosis Dinitrophenol (DNP) - Update

Im nordrhein-westfälischen Münster ist am vergangenen Freitagmorgen ein 24-jähriger Bodybuilder dem giftigen Diätpräparat Dinitrophenol (DNP) zum Opfer gefallen (sn berichtete). Nun korrigierte der zuständige Oberstaatsanwalt Wolfgang Schweer die Todesumstände.

Der junge Mann hatte am Donnerstagabend seiner Ex-Freundin am Telefon gesagt, er habe eine höhere Dosis des gefährlichen Stoffes eingenommen, worauf sie ihn in ein Krankenhaus brachte. Dort räumte er erst nach zu langer Zeit ein, dass er sich diese spezielle Substanz verabreicht hatte.

Das Präparat hatte sich in seinem Körper verteilt und ihn stark erhitzt, so dass selbst Experten einer Giftnotrufzentrale dem Mann nicht mehr helfen konnten. In seiner Wohnung wurden derweil auch Wirkstoffe sichergestellt, die in der Bodybuilder-Szene gehandelt werden.


WebReporter: HawaiiBeachBoy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Münster, Überdosis, Body, Build
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?