12.03.08 11:57 Uhr
 279
 

FDP fordert, dass Beamte der Telekom bei der Steuerfahndung eingesetzt werden

Die FDP hat einen Vorschlag unterbreitet, dem nach Beamte, welche derzeit noch bei der Telekom beschäftigt sind, die Steuerfahnder technisch-logistisch unterstützen sollen.

Die FDP verweist darauf, dass die Steuerfahndung effizienter werden könnte durch den Einsatz von Beamten, die bei der Telekom keine passende Verwendung mehr finden. Der Einsatz der Bundesbeamten würde keine Mehrkosten verursachen.

Aktuell sind noch über 77.000 Beamte bei der Telekom beschäftigt. Vor drei Jahren hatten schon einmal mehrere hundert Beamte von der Telekom zum Zoll gewechselt, damit die Schwarzarbeit effektiver bekämpft werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Telekom, FDP, Beamte
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2008 12:01 Uhr von Mr.E Nigma
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Beamter sollte man sein, da muß man sich nicht um solche läßtigen Sachen wie Arbeitslosigkeit oder Hartz IV Gedanken machen ... sondern kann sich Däumchendrehend auf die Pension freuen !
Kommentar ansehen
12.03.2008 12:45 Uhr von vst
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
fdp: wieder.

zu zeiten von scheel und genscher waren die ja tatsächlich noch wählbar.

man glaubt es kaum.
Kommentar ansehen
12.03.2008 13:11 Uhr von JCR
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
FDP mal wieder. Eine Telekom-Gestapo nach den Vorstellungen von W. Schäuble errichten wollen, um jeden kleinen Fisch zu erwischen, aber gleichzeitig bei den Herren Zumwinkel & Co Nachsicht zeigen, weil diese armen Menschen ja nur durch unmenschliche Steuern dazu gezwungen wurden, den Staat zu betrügen.
_________________________


Absolut unwählbar, da würde ich noch lieber den Grauen Panthern oder bibeltreuen Christen meine Stimme geben ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2008 13:12 Uhr von SiggiSorglos
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
FDP fordert XD: dieser Hampelmann von Westerwelle und sein Gefolge fordern immer nur.. aber wenn man 20-30 Jahre in der Opposition sitzt, fordert es sich leicht.... gemacht haben die noch nix
Kommentar ansehen
12.03.2008 14:25 Uhr von Mr.E Nigma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Blackman: was paßt die den an meinem Komentar nicht ?
Als Witz war er jedenfalls nicht gemeint !

Diese Vorzüge die unsere Beamten genießen sind einfach nicht mehr zeitgemäß und eine Verhöhnung jedes Arbeitenden der freien Wirtschaft, mag sein das wir uns das in den "fetten Jahren" leisten konnten, aber diese sind spätestens seit Hart IV vorbei! Auch habe ich noch keinen Beamten gesehen der mit 67 in Pension geht und eine Arbeitsplatzgarantie trotz ständiger Privatisierung Staatlicher Instutitionen ist eine Frechheit, was hat ein Telekombeamter für eine Qualifikation auf einmal auf Steuerfahndung oder Zoll umzusteigen, die werden einfach nur von einer Stelle zur anderen geschoben ohne großen Nutzen, die kosten nur die Allgemeinheit und in der freien Wirtschaft würden sie entlassen werden!
Der Gipfel war vor ein paar Jahren die Deutschen Bahn die ihre Beamten in Frühpension geschickt hat, dann nach der Privatisierung wurden diese Beamten gleich wieder von den Nachfolgefirmen angeworben und machten die gleiche Arbeit wie zuvor auch, nur dass sie dann doppelt kassieren konnten, Pension und Gehalt !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?