11.03.08 21:03 Uhr
 38
 

Neue Kommission soll Trainer und Betreuer mit Dopingvergangenheit überwachen

Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) möchte alle Trainer und Betreuer, die in der Vergangenheit mit Dopingfällen in Verbindung gebracht wurden durch eine unabhängige Kommission überprüfen lassen.

Diese Kommission setzt sich aus dem ehemaligen Verfassungsrichter Udo Steiner, als Vorsitzenden, sowie Heide Ecker-Rosendahl und Steffen Reiche zusammen.

DOSB-Präsident Thomas Bach sagte hierzu, "Die Kommission soll Betreuer und Begleiter von Athleten mit einer Doping-Vergangenheit überprüfen."


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Doping, Kommission
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2008 19:49 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde dies einen richtigen Schritt, dass Sportler auch ohne Doping zu guten Leistungen geführt werden sollen.
Kommentar ansehen
12.03.2008 01:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: dürfen solche leute überhaupt noch trainieren?? alleine diese frage stellt sich doch da, oder?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?