11.03.08 20:20 Uhr
 113
 

Fußball: Ciprian Marica vom VfB Stuttgart spielt für Rumänien

Die rumänische Nationalmannschaft wird mit Bundesliga-Legionär Ciprian Marica vom deutschen Meister VfB Stuttgart am 26.März gegen Russland spielen.

Er ist der einzige Bundesliga-Spieler in der rumänischen Nationalmannschaft.

Der Stürmer-Star Adrian Mutu wird nach seiner Knieverletzung von Nationaltrainer Victor Piturca erstmal noch geschont. Er wird aber dieses Wochenende beim AC Florenz vielleicht sein Comeback feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, Rumänien
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2008 19:18 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist sicher eine klasse Sache, wenn er für die National Mannschaft seines Landes spielen darf. Denn jeder Spieler möchte einmal für sein Land spielen.
Kommentar ansehen
12.03.2008 01:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber der mann ist ein klassischer fehleinkauf. weiß nicht warum man den in die nationalmannschaft holt....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?