11.03.08 15:46 Uhr
 340
 

Alkoholkontrolle lässt Tirolerin ausrasten - Attacke auf Beamtin

Im Zillertal in Tirol ist eine 34 Jahre alte Tirolerin von der Polizei angehalten worden. Sie sollte einer Alkoholkontrolle unterzogen werden, da sie durch ihr Schlangenlinien-Fahren aufgefallen war.

Bei der Kontrolle kam ein Promillewert von 2,12 heraus. Die ertappte Alkoholsünderin gestikulierte dann auf der Polizeistation wild herum und griff zudem noch eine Beamtin tätlich an. Sie schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht und auf den Rücken.

Ihr Verhalten brachte der Frau eine Anzeige wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt ein. Der Führerschein der 34-Jährigen wurde eingezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Attacke, Attac, Tirol, Beamter
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2008 22:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur sporadisch: ein Wort dazu ein: Der Alkohol....
Dann soll sie aber auch entsprechend bestraft werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche Staatshaushalt verzeichnet sprunghafte Steuereinnahmen
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?