11.03.08 15:12 Uhr
 1.784
 

Würmer als Medizin für Allergiker

In den Entwicklungsländern sind Krankheiten wie Asthma, Heuschnupfen oder Multiple Sklerose äußerst selten. Sie treten nur in den Industrienationen auf, wo die Wohnungen steril und die Lebensmittel hochverarbeitet sind.

Gastroenterologe Joel Weinstock sieht in fehlenden Infektionen mit Darmwürmer einen Grund für das schwache Immunsystem der Großstädter. Seine Theorie testete der Amerikaner nun durch die Behandlung von Darmkrankheiten wie Morbus Crohn und Colitis Ulcerose mit Darmwürmern. Dabei konnte er schon erste Erfolge verzeichnen.

Das benötigte Wurmeipräperat des Peitschenwurms stellt die Firma Ovamed aus der Nähe von Hamburg her. In Menschen überlebt der Wurm nur wenige Wochen. Bis 2012 hofft man nun auf die Zulassung der Methode für die Behandlung von Darmerkrankungen. Weitere Anwendungsgebiete sollen noch erforscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bokaj
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2008 13:26 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, klingt nicht sehr appetitlich. Aber wenn es wirklich gegen diese Krankheiten helfen sollte, wäre es doch eine ziemlich unschädliche und natürliche Medizin. Natürlich sollte es nicht gerade mit Juckreiz am After verbunden sein, wie bei den anderen Darmparasiten des Menschen.
Kommentar ansehen
11.03.2008 16:38 Uhr von orangeSky
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also: wie es die werbung vormacht die kindern einfach mal mit dem spielzeugauto im klo spielen lassen...

nur ob es dazu noch motiviert ist im stinkenden klo zu spielen...^^

aber nun verstehe ich auch wieso ich viel gesünder bin... ich halte mir essen nachdem es angefangen hat zu leben einfach als haustiere... platz krustenbrot... braves krustenbrot!...
Kommentar ansehen
11.03.2008 20:30 Uhr von seehoppel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@orange sky: danke! danke!
das hat grad echt aufgeheitert :-)

@ topic:
ich bin ja der meinung wenn kinder nicht anders zum rausgehen zu bewegen sind, muss man halt mal die playstation ausm fenster werfen :-D
bin wohl mit meinen 23 jahren beim letzten jahrgang der in der kindheit noch draußen im wald gespielt hat und auf bäume geklettert ist :-(
ach ja, waren das zeiten... es regnet, aber macht nix. gummistiefel an und mit den anderen kids mit dem klappspaten in den wald :-D
Kommentar ansehen
11.03.2008 23:25 Uhr von seehoppel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cizzar: was soll ich dazu jetzt sagen? tut mir natürlich leid dass du asthma hast. versteh das nicht als irgendeinen angriff (ganz im gegenteil), aber stell dir mal vor wie schlimm dein asthma wäre, wenn du keinen sport getrieben hättest, sondern den ganzen tag vorm fernseher oder computer oder playstation gesessen wärst...
frische luft schadet nie und hilft meistens etwas. zwar nicht immer, aber meistens. und für asthmatiker mit sicherheit besser als staubige luft im zimmer.
und es gibt leute die wundern sich dass die kinder heute alle nicht wirklich fit sind...
Kommentar ansehen
11.03.2008 23:25 Uhr von Artemis500
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Cizzar: Ich glaube, Asthma ist auch keine Allergie in dem Sinne - es gibt jedenfalls ne Menge Behandlungsmethoden für Asthma die schon ziemlich alt sind - mit zuviel Hygiene hat das wohl eher nicht zu tun.
Kommentar ansehen
12.03.2008 13:14 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd´s ausprobieren: Ich bin selber Asthmatiker und habe auch Heuschnupfen, unter anderem. Ich habe Sport gemacht und alles, bis mein Arzt mir das gesagt hat und mir riet mit dem Fußball lieber aufzuhören- gut, ich hab es nicht gemacht.
Ich hasse den Sommer förmlich wegen meinem Heuschnupfen. Ich kann kaum gucken und ich habe soziemlich jeden Sommer den WUnsch mir die Nase abzureißen weil ich es nicht mehr ertragen kann.
Wenn man mir sagen würde, es bringt etwas, dann würde ich es auf jedenfall ausprobieren, denn ich hab schon fast alles gemacht und es ging mir danach bzw. dabei nie besser (soviel zu den tollen Behandlungen^^).

@Artemis500: Asthma ist keine Allergie, Asthma ist eine chronische Erkrankung (genauer gesagt Entzündung) der Atemwege mit dauerhaft bestehender Überempfindlichkeit.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?