11.03.08 14:53 Uhr
 228
 

Hannover: LKW kippt um und verliert Natronlauge

Am Montag ist in Hannover-Langenhagen ein LKW in einer Kurve umgekippt. Der LKW hatte Natronlauge transportiert, welche kurz nach dem Unfall aus einem Ventil in geringen Mengen auslief. Die Tanks selbst wurden jedoch nicht beschädigt.

Der Fahrer fuhr vermutlich einfach zu schnell in die Kurve und verursachte so den Unfall. Aus Sicherheitsgründen wurde das Gebiet, in dem sich der Unfall ereignete, weiträumig abgesperrt und in der Nähe gelegene Unternehmen evakuiert. Laut Polizei gab es nach zwei Stunden allerdings keinen Grund mehr zur Sorge.

An der frischen Luft kann Natronlauge durch die Verbindung mit Sauerstoff Verätzungen verursachen.


WebReporter: HannoverOlli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, LKW
Quelle: www.neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?