10.03.08 19:41 Uhr
 878
 

Nürnberg: 19-Jähriger fährt in der Innenstadt fast dreimal schneller als erlaubt

Am vergangenen Sonntag führte die Nürnberger Verkehrspolizei in der Innenstadt Geschwindigkeitsüberwachungen durch. Ein 19-Jähriger war gegen 18:00 Uhr mit seinem japanischen Sportflitzer statt der erlaubten 50 km/h mit 145 km/h unterwegs und wurde dabei gemessen.

Auf die rasante Fahrweise angesprochen, zeigte sich der 19-jährige junge Mann wenig einsichtig und gab auch keinen Grund für sein Verhalten an.

Wegen dieser hohen Geschwindigkeitsüberschreitung wird sich die Geldstrafe auf 850 Euro verdoppeln. Außerdem bekommt er vier Punkte in Flensburg und muss für drei Monate seinen Führerschein abgeben. Ob er sich einer MPU unterziehen muss, wird noch von der Führerscheinstelle entschieden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nürnberg, Innenstadt
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 19:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesem Verkehrsrowdy werden sie hoffentlich die Fahrerlaubnis für die nächsten Jahre entziehen. Unverantwortlich und lebensgefährlich mit fast dem dreifachen der erlaubten Geschwindigkeit durch die Stadt zu rasen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 21:47 Uhr von Marciparki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vllt war: das japanische modell mit einer mph-geschwndigkeitsanzeige bestückt,was dann 89.9 km/h wärn und somit immer noch en bischen mehr als erlaubt^^
Kommentar ansehen
10.03.2008 22:33 Uhr von Achja
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Innerorts mit knapp 150 km/h unterwegs zu sein ist halb so wild?? Gut ich fahre mit Sicherheit auch knapp 60,aber es liegt bei einer Geschwindigkeitsbegrengung von 50 km/h noch in Grenzen.Nur schon mal überlegt,dass gegen 18 Uhr noch Kinder unterwegs sind?Schliesslich wird es ja auch später dunkel oder ein anderer Autofahrer die Geschwindigkeit des "Rennfahrers unterschätzt und es deswegen zu einem folgenschweren Unfall kommt,wenn möglich noch mit Toten?!Dann is das Geschrei doch wieder groß nach lebenslänglich Führerschein weg usw...Also ich finde,die Geldstrafe müsste noch viel höher sein,der Lappen gehört für immer weg und ein paar Stunden in der Notaufnahme mit Unfallopfern darf auch nicht fehlen...

@ Marciparki

Selbst die meisten US Tachos haben km/h Anzeige...auf dem Innenring unter mp/h.Also von daher keine Entschuldigung.
Kommentar ansehen
11.03.2008 03:00 Uhr von remyden
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Führerschein: 1 Jahr weg
Kommentar ansehen
11.03.2008 07:35 Uhr von patjaselm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ qwertz1234567: ist das deine art von ironie oder bist du wirklich ein solch potenzieller talkshow-gast? mir kommt das kotzen, echt!

@topic:
er zeigte sich "wenig einsichtig"? diesen idioten sollte man niemals wieder ans steuer lassen ... wie dumm sind die menschen eigentlich???
Kommentar ansehen
11.03.2008 08:46 Uhr von danjal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na ja nie wieder ans steuer halt ich für übertrieben.
Wenn ich daran denke wie wichtig der Führerschein für das Berufsleben ist...

Allerdings finde ich auch dass es für solch Verantwortungsloses Handeln eine höhere strafe als knapp 1000€ und 3 Monate Fahrverbot geben sollte.
Kommentar ansehen
11.03.2008 08:48 Uhr von arielmaamo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen seines uneinsichtigen Verhaltens: sollte er auf jeden Fall zur MPU.
Ich hoffe die Führerscheinstelle entscheidet dementsprechend.
Kommentar ansehen
11.03.2008 09:49 Uhr von Maxner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat! Auf die rasante Fahrweise angesprochen, zeigte sich der 19-jährige junge Mann wenig einsichtig und gab auch keinen Grund für sein Verhalten an.

Grund: Blödheit

Des würd ich auch nicht angeben *fg*
Kommentar ansehen
11.03.2008 11:19 Uhr von vst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
er fuhr nicht dreimal schneller als erlaubt: sondern dreimal so schnell.

so viel zu den fahranfängern, die doch sooo "wesentlich ungefährlicher" sind wie die alten fahrer

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?