10.03.08 17:24 Uhr
 742
 

Merkels Deutsch unerwünscht: Zoff vor Rede im israelischen Parlament

Der Israel-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel schlägt schon vor ihrer Abreise hohe Wellen. Ein israelischer Abgeordneter einer rechten Partei wehrt sich vehement gegen die Absicht Merkels, vor der Knesset eine Ansprache in deutscher Sprache zu halten.

Nach der Meinung des Politikers zeige Merkels Vorhaben ein Mangel an Respekt gegenüber dem israelischen Staat. Der ultrarechte Volksvertreter habe, wie es heißt, in der NS-Diktatur mehrere Mitglieder seiner Familie verloren und boykottiere seitdem sämtliche Produkte aus Deutschland.

Angela Merkel wäre die erste Bundeskanzlerin, die vor dem israelischen Parlament eine Rede hält. Bislang wurde dies nur Staatsoberhäuptern zugestanden, darunter Bundespräsident Horst Köhler und Johannes Rau. Die Einladung durch die Parlamentarier soll den bilateralen Beziehungen beider Staaten eine neue Qualität verleihen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Israel, Angela Merkel, Parlament, Rede, Zoff
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 17:31 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Gott: man kann auch alles übertreiben!!!
hat er auch eine Aversion gegen unser Geld,boykottiert er das auch?
Ich finde es gut das sie die Ansprache in Deutsch halten will.
Wir waren doch Jahrzehnte der reumütige Sünder,irgendwann muß mal gut sein.
Kommentar ansehen
10.03.2008 17:41 Uhr von backuhra
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Entweder sie soll deutsch reden: Oder gar nix. Dann soll sie abreisen und den Deppen den Rücken kehren.
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:01 Uhr von Azureon
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ach kommt schon Nazis gibt es nur in Deutschland!

Bei allen anderen nennt sich sowas Patriot! ;)

Der Typ hat sie einfach nicht mehr alle. Das Geheule von denen geht mir mittlerweile dermaßen auf den Senkel, dass ich mich frage was sie überhaupt noch von uns wollen? Treten nur auf uns ein für jede Kleinigkeit und wegen unserer Vergangenheit mit der fast alle deutschen die heute leben NICHTS zu tun haben oder daran beteiligt waren, gleichzeitig halten sie uns gegenüber die Hand auf und wollen Geld.

Irgendwann reichts auch mal. Ich bin kein Rassist aber was die Leute sich da mittlerweile rausnehmen grenzt mittlerweile mehr ans NS Regime als die deutschen von der Nachkriegszeit bis jetzt.
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:09 Uhr von Mr.E Nigma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß Rassisten ! Wer sind die Nazis 2008 ?
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:04 Uhr von o-neill
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie: scheint des manchen Israelis und Juden direkt im Blut zu liegen, dass gegen alles mögliche grundsäzlich erst mal gemeckert wird.

PS: Ich sagte "manchen", d.h. es gibt auch welche die das ganze lockerer sehn. (nur zur Sicherheit, sonst bin ich wieder antisemitisch, gell Lone?)
Kommentar ansehen
11.03.2008 00:41 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: ich würde den besuch absagen. fertig. was erlauben die sich denn eigentlich?
Kommentar ansehen
11.03.2008 09:34 Uhr von Johnny Cash
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Absagen: und fertig. Deutschland sollte solche Frechheiten einfach nicht mehr hinnehmen.
Kommentar ansehen
11.03.2008 10:18 Uhr von toffen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
warum? warum absagen? weil EIN politiker einer ULTRARECHTEN partei sowas gesagt hat?

die anderen parlamentarier sind damit ja einverstanden, eben um die bilateralen beziehungen zu festigen.
warum sollte sie das wegen einem spinner sein lassen?
Kommentar ansehen
11.03.2008 11:08 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die merkel was drauf hätte: würde sie nicht nur ihre rede in deutsch halten, sondern diesen rechten mit namen ansprechen. in deutsch.

man kann alles übertreiben.

mangel an respekt vor dem israelischen staat?
oder ist das bei dem mann ein mangel an gastfreundschaft?
Kommentar ansehen
11.03.2008 12:10 Uhr von vst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kann sie englisch? wenn nicht kann sie ja noch russisch reden.
Kommentar ansehen
12.03.2008 07:23 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kein Problem: Arieh Eldad, ein eher unwichtiger Kandidat von Moledet.

Vermutlich wird Merkel Deutsch reden und Arieh Eldad wird den Saal verlassen, aus.

Mal schauen was die Dame zu sagen hat.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?