10.03.08 14:42 Uhr
 841
 

Liegenkrieg auf Kreuzfahrtschiff - Kapitän ein Rassist?

Der englische Kapitän eines Kreuzfahrtschiffes wollte mit einer Durchsage darauf aufmerksam machen, dass das Reservieren von Liegen nicht erwünscht sei. Der Kapitän wörtlich: "Wir wollen ein solches deutsches Benehmen hier nicht haben!"

Nun droht dem Mann, der im Übrigen mit einer Deutschen verheiratet ist, unter Umständen dafür ein Verfahren wegen "rassistischen" Äußerungen, eine Kommission soll den Vorfall untersuchen.

Gäste des Schiffes reagierten offenbar positiv auf die Äußerungen, es gab des Öfteren wegen der Reservierungen Streit. Der Kapitän soll sich zwischenzeitlich für seine Aussagen entschuldigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kreuz, Kapitän, Rassist, Kreuzfahrt
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 14:34 Uhr von poseidon17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, wenn ich im Urlaub bin, torkelt morgens gegen halb sieben meist ein Brite mit 83 Handtüchern und reserviert, Scherz beiseite. Den Käptn jetzt als Rassist hinzustellen ist ja wohl etwas übertrieben, das Reservieren hingegen kann einen echt in den Wahn treiben, vor allem, wenn die Leutchen dann erst um die Mittagszeit auftauchen...
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:51 Uhr von orangeSky
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
verstehe das problem nicht: die deutschen sind eben wie die engländer für diesen reservier-trend bekannt. wenn die leute um 7 bereits bier trinken und er sagt wir sind doch nicht auf dem oktoberfest ist das doch auch nicht rassistisch. oder wenn er begründet, dass es keine spaghetti gibt weil man nicht in italien ist... immer diese pseudo polical correctness
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:07 Uhr von Artemis500
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man kanns auch übertreiben wegen einer so harmlosen (durchaus nicht unbegründeten) Außerung über Deutsche "Rassismus" zu rufen ist ähnlich bescheuert, wie Männer die sich wegen ihres Geschlechts diskriminiert fühlen wenn sie einen Film mit Schiffsuntergang sehen und jemand "Frauen und Kinder zuerst" ruft.

Alle Menschen haben mehr oder weniger harmlose Vorurteile über andere Nationalitäten, und solange sich das nicht in ihrem Verhalten widerspiegelt braucht man sich darüber auch nicht aufregen.
Ein Recht sich über bloße Äußerungen aufzuregen haben imho nur Gruppen die wirklich diskriminiert werden oder wurden.

Schwarze, Juden und Frauen fühlen sich zu Recht bedroht, wenn jemand lauthals verkündet, dass ihre frühere Stellung besser gewesen sei.


Deutsche wurden aber niemals mit dem Argument "ihr reserviert Liegestühle" ihres Wahlrechts beraubt, versklavt oder ermordet. Man hat uns nicht mal verboten, auf Kreuzfahrtsschiffen mitzufahren.

Außerdem behaupten wir doch ehrlich gesagt auch ganz gern, dass Amerikaner zuviel essen und Italiener mit 30 noch bei ihrer Mutti wohnen. ;-)
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:12 Uhr von Unding
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
sry aber der kapitän hat da mal recht deutsche können sich ja mal sowas von daneben benehmen.. nur die angelsachsen können da mit euch schritthalten.
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:15 Uhr von Unding
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ps. die russen nicht zu vergessen: allerdings spielen die in einer anderen liga als die meisten von euch.

und damit keine missverständnisse auftreten
russen = ungehobelte neureiche
deutsche = ungehobelte proleten
und da sind mir die deutschen eindeutig lieber.. da man sie aus gewissen kreisen ausschliessen kann.

wer sich angesprochen fühlt ist selbst schuld
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:27 Uhr von DizzyDevil
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
das ist doch nun mal so, dass deutsche um 5 uhr bereits liegen besetzen ... find ich ok ...
Kommentar ansehen
10.03.2008 16:04 Uhr von maui52
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oh mein gott. es scheint tatsaechlich immernoch leute zu geben die sich bei ein wenig ironie in die hose kacken..
wenn er sogar mit ner deutschen verheiratet ist.. hat er das garantiert nicht ernst gemeint..
leute leute.. wuerde mich nicht wundern wenn er jetz bald in der maschiene die ventil oelen muss..
Kommentar ansehen
10.03.2008 17:48 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis: also ich würd mich beim Schiffsuntergang schon diskriminiert fühlen, dass ich jetzt ersaufen soll weil ich nen Schwanz hab und zufällig 1977 geboren wurde !
Kommentar ansehen
11.03.2008 05:48 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was stellen die sich alles so an... Einfach die ganzen Handtücher verstecken und man hat wieder die freie Platzwahl. :-)
Und dann so tun als wüsste man von nichts.
Kommentar ansehen
11.03.2008 07:57 Uhr von Unding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@qwertz1234567: was soll ich jetzt noch sagen... hast mich schwer beeindruckt als du festgestellt hast dass ich neidisch bin und ich will dir deine illusion ja nicht rauben...
nee ich lass das mal. also abschliessend ist zu sagen ich bin grün vor neid. das schlimme daran ist dass ich noch nicht einmal "arbeite" und auch kein arbeitslosengeld bekomme...
ich bin echt ne arme sau :(

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?