10.03.08 14:29 Uhr
 928
 

Beckstein unbelehrbar: Grundgesetzänderung für Flugzeugabschüsse

Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein hält die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Abschuss von Flugzeugen, deren Besatzung terroristische Ziele verfolgt, für falsch.

Bei einer Bundeswehr-Piloten Tagung in Tutzing forderte er offen eine Grundgesetzänderung mit dem Ziel, das derzeit verfassungswidrige mögliche Handeln, zu legalisieren.

Ziel seiner Bestrebungen sei es, die Bevölkerung zu schützen und Leben zu retten. Auch Verteidigungsminister Jung hatte sich in der Vergangenheit ohne Not zu dieser verfassungswidrigen Forderung hinreißen lassen.


WebReporter: Der-aus-dem-Busch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Grund, Grundgesetz, Becks
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 14:06 Uhr von Der-aus-dem-Busch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, Verfassungsfeinde erkennt man nicht an biometrischen Daten, man muss sich nur ihre Aussagen anhören....Fall geklärt.
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:42 Uhr von 08_15
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich steht fest: Beckstein nimmt Drogen! Ich könnte mich hinreißen lssen, das wie es vorab einmal testen über der Nordsee. Beckstein rein in den Flieger und dann abballern. Er kann dann aus eigener Erfahrung reden :-D

Sein Volk sollte ihm das Wert sein, dieses kleine Opfer.
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:50 Uhr von meisterthomas
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
innere Verfassung der CSU: Unsere Gedanken sind frei, aber doch nicht so frei, daß wir unsere Verfassung beliebig mißachten dürfen.
Sonst müßten wir auch darüber diskutieren, ob man Politiker noch abwählen, oder falls keine schnelle andere Abhilfe möglich ist, nicht besser abschießen sollte.
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:48 Uhr von Der.Buhmann
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
17.000 Tote: durch Ärztepfusch. Jedes Jahr!!!

0 (in Worten: null) Tote durch Terror in Deutschland. Seit bestimmt 10 Jahren!

Wir brauchen eine Grundgesetzänderung so dringend wie verfassungsfeindliche Politiker! Ach warte... die haben wir schon...
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:55 Uhr von IsharYa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wir haben keine Verfassung: Ha... was eigentlich wenige wissen, wir haben im grunde genommen keine eigene Verfassung sondern nur ein Grundgesetz.

Wie heißt es:
Artikel 146
Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Ergo... gilt eigentlich noch die Verfassung von 1918 ;-)
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:56 Uhr von vst
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
buhmann: das stimmt schon, aber will man den terror den man in deutschland schon hatte wieder?

raf

terroristen die deutsche politiker töteten?
will man das?

wenn ich mir das so recht überlege.
beckstein, schäuble, merkel, westerwelle.....

warum eigentlich nicht?
Kommentar ansehen
10.03.2008 16:25 Uhr von Der.Buhmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vst: ja... genau auf die RAF hab ich angespielt. Aber direkt töten? Nö. Mir würd´s völlig ausreichen wenn sie einfach nur zurücktreten würden.

Mir ist es völlig unverständlich das Herr Schäuble immer noch im Amt ist. Wie kann es sein, dass der dt. Innenminister auf einem CDU Parteitag unter Beifall sagt "Kein Grundrecht ist absolut"? Das bedeutet doch nichts anderes als: "ooooch.... es kann sein, dass unser Grundgesetz manchmal nicht gilt...".

Jetzt schlägt Beckstein mal wieder in die gleiche Kerbe! Anscheinend gilt das Grundgesetz nicht für deutsche Politiker!

meine Verachtung ist mit Worten nicht mehr auszudrücken! Schade das mein/unser Land in diese Richtung geht. Und traurig, dass man als Bürger den Eindruck hat, dass Wahlen nichts mehr bringen.

just my 2 cents
Kommentar ansehen
10.03.2008 17:42 Uhr von Tong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der so blöd? Das Verfassungsgericht hat ziemlich eindeutig erklärt das eine Grundgesetzänderung hier nicht möglich ist. Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Kommentar ansehen
10.03.2008 19:40 Uhr von maflodder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@VST Das ist starker Tobak, pass lieber auf mit deiner Argumentation.
Ich stimme dir zu, aber SSchäuble liesst vielleicht mit.

Beckstein? Naja, manche Menschen sind so wohlerzogen und reden nicht mit vollem Mund.
Haben aber keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun.
Soviel dazu...
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:53 Uhr von christi244
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
VST: *Lol*

>das stimmt schon, aber will man den terror den man in deutschland schon hatte wieder?

raf

terroristen die deutsche politiker töteten?
will man das?

wenn ich mir das so recht überlege.
beckstein, schäuble, merkel, westerwelle.....

warum eigentlich nicht?<

Diese Parteien mit dem C und dem S davor nicht zu wählen würde m. E. schon reichen ... ;-).

Aber hast recht, die andere Lösung wäre kostengünstiger ... ;-). Keine Pensionen, keine Saläre, keine Aufsichtsratskosten, saubere Bildschirme ... >Ironie off<
Kommentar ansehen
10.03.2008 21:06 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckstein: Wenn es die RAF noch geben würde wären solche Holzköpfe wie von verschiedenen Leuten hier namentlich genannt, schon längst 1,80 m unter der Erde.
Wie lange muss sich der deutsche Bürger solch gehirnamputierte Politiker noch gefallen lassen.Typen wie Schäuble, Beckstein, Jung und alle anderen CDU/CSU Spacken sind die Typen die man als erstes in die Wüste schicken sollte.
Es ist traurig das viele viele deutsche sowas auch noch wählen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 21:09 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scuba: Denk mal zurück an die Aussage von Helmut Schmidt ... seither bin ich mir nicht mehr sicher, ob es sich bei der RAF nicht um einen Fake gehandelt hat und von daher wäre ich mir auch nicht sicher, ob die diese Holzköpfe tatsächlich ins Nirvana befördert hätten sondern lediglich ausgewähltes Material.
Kommentar ansehen
10.03.2008 21:29 Uhr von Hady
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiser Mann hat mal gesagt: "Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt. Wachsamkeit, Mr. Worf, das ist der Preis den wir kontinuierlich zahlen müssen."

Cpt. Jean Luc Picard - war ein schlauer Kerl...
Kommentar ansehen
11.03.2008 00:51 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
beckstein: ist ein bildungsresistentes, rechtes, verbittertes a*s*h*o*h....entschuldigung, aber anders kann man den nicht beschreiben.....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?