10.03.08 14:10 Uhr
 147
 

Raketenabwehr Thema bei Gesprächen zwischen Bush und Polens Regierungschef Tusk

Heute trifft sich im Weißen Haus Polens Regierungschef Donald Tusk mit Präsident George W. Bush. Ein wichtiges Thema wird die geplante Stationierung der US-Raketenabwehr auf polnischen Boden sein. Eine endgültige Entscheidung werde aber nicht erwartet.

Tusk geht mit dem Verlangen nach zusätzlicher Sicherheitsgarantien und einem Hilfspaket in Milliardenhöhe in die Gespräche mit Bush. Umfragen zu folge lehnt die Mehrheit der polnischen Bürger die Stationierung der Raketenabwehr in ihrem Land ab.

In Tschechien, wo Teile des Abwehrsystems stehen sollen, wäre man kurz vor Verhandlungsabschluss, so die Angaben aus US-Regierungskreisen. Russlands Haltung gegenüber des Abwehrsystems ist nach wie vor ablehnend.


WebReporter: Aloaman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, George W. Bush, Regie, Polen, Rakete, Gespräch, Thema, Regierungschef, Raketenabwehr, Tusk
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 14:25 Uhr von Skyhan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Raketenabwehr in Europa: bald gehört die ganze Welt den Amerikanern... nee ich bin dagegen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:50 Uhr von pcsite
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so seh ich das auch wer mag kann sich den Film Zeitgeist ja mal reinziehen ..

sorry .. ist sonst nicht meine art werbung zu machen ..

einfahc danach googeln .. ist kostenfrei.
Kommentar ansehen
11.03.2008 00:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und weiter: geht bushs gezielte provokation russlands....mal sehen wo das noch endet....ein neuer kalter krieg ausgelöst von diesem a*s*h*o*h aus texas.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?