10.03.08 13:38 Uhr
 471
 

Krankenstand 2007 höher als 2006 - Atemwegserkrankungen schuld

Im Jahr 2007 hat es wieder einen Anstieg des Krankenstandes in Deutschland gegeben. So sei der Krankenstand der 9,5 Millionen bei der AOK Versicherten von 4,2 auf 4,5 Prozent angestiegen.

Dies geht aus einem Bericht des Wissenschaftlichen Instituts der AOK in Bonn hervor.

Grund für den Anstieg des Krankenstandes wäre der Anstieg der Erkrankungen der Atemwege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krank
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 14:03 Uhr von nettesMädel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Feinstaub: Daran ist sicherlich nur der böse böse Feinstaub schuld....
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:22 Uhr von vst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt wird weniger geraucht: (fast) alle autos haben kat, bzw. russfilter, die industrie jagt auch weniger in die luft und die atemwegserkrankungen nehmen zu.

huch? wie das denn?
Kommentar ansehen
10.03.2008 15:48 Uhr von nettesMädel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och Leute das war doch zynisch gemeint *lach*
Kommentar ansehen
10.03.2008 16:54 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VST Aber nicht global gesehen.
China und Rußland sind da noch ein bißchen im Hintertreffen...
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:09 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hängt: mal einen Tag lag ein weisses Tuch aus dem Fenster wenn ihr direkt an einer Strasse wohnt. Ihr werdet euch wundern !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?