10.03.08 12:58 Uhr
 2.628
 

München: Ausstellung "Haare" mit nackter Frau beworben - Streit im Stadtrat

Nachdem vor kurzem in London ein Gemälde des berühmten Renaissance-Malers Lucas Cranach d. Ä. die nackte Venus zeigte und für eine Ausstellung in der Royal Academy werben sollte, führte dies zu Auseinandersetzungen. Jetzt ist dieser Fall in München eingetreten.

Für die Ausstellung "Haare" in der Villa Stuck wurde auf Werbeplakaten mit einer fotografischen Darstellung einer nackten Frau geworben. Ein Stadtrat der Freien Wähler fragte den OB: "Ist es wirklich notwendig, dass eine städtische Ausstellung in dieser Weise auf sich aufmerksam machen muss"?

Wie wohl die Frauenbeauftragte reagieren würde, fragte der Stadtrat noch. Ihm wurde aber beschieden, dass wir nicht mehr in den 50er Jahren, sondern im Jahr 2008 leben. Die Stadtinformation zog "wegen Bürgerbeschwerden" den Werbeflyer zurück und gibt ihn nur auf Verlangen heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, München, Streit, Ausstellung, Stadt, nackt, Haar, Stadtrat
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 12:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn so etwas in einem Dorf gemacht wird, kann man vielleicht kurz schmunzeln. Aber eine Weltstadt mit Herz und diese Aufregung kann ich nicht verstehen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:38 Uhr von Ole-mann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
how shocking schönes langes Haupthaar...
Schamhaar auch vorhanden...
aber rasierte Achseln - geht ja gar nicht

danke für den link...ich finde das bild klasse
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:41 Uhr von Nocverus
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
also das frauen auf werbeplakate eigtl so gut wie immer (halb)nackt sind, geht mir auch gegen den strich....
was halt ne halbnakte tusse mit cola zutun ? nixx!
also sollte meiner ansicht nach auch net damit geworben werden.

für "haare" kann man genausogut mit angezogen personen werben.
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:53 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Reaktion ist etwas überzogen, da wollte sich wohl nurmal wieder ein Hinterbänkler Stadtrat ins Gespräch bringen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:05 Uhr von Tleining
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nocverus: und wozu braucht Werbung Farbe, läßt sich auch alles schwarz/weiß darstellen, und Fernsehen an sich, Stummfilme haben damals auch funktioniert, also schluß mit den Soundsystemen.
Autos sind auch sinnlos, mit Pferden kommt man auch überall hin, und Strom, und ....

es geht doch nicht darum ob man es auch anders machen könnte, klar, kann man alles. Aber die Frage ist doch, ob das erlaubt ist oder nicht, und in diesem Fall spricht einfach nichts dagegen so zu werben.
und mal im ernst: Nur weil es dir nicht gefällt, wenn Cola mit halbnackten "tussen" wirbt, soll das nicht mehr gemacht werden? Sag bescheid wenn dein ego-trip vorbei ist.

"was halt ne halbnakte tusse mit cola zutun ? nixx! "
stimmt, cola wird ja nur von Leuten getrunken die nen Anzug tragen, äh immer angezogen sind, äh die immer ... also... ;)


@ news
wow, schrecklich, das Kinder sowas sehen müssen. Was sagen die in München eigentlich zu FKK? *lol*
Kommentar ansehen
10.03.2008 19:16 Uhr von who_cares
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ideale Gelegenheit für irgendwelche verschrobenen Stadtratsmitglieder sich bei den konservativen Wählern mal wieder etwas ins Licht zu rücken.
Ganz großes Tennis Leute...
Kommentar ansehen
10.03.2008 22:09 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Profilierung beim Wähler: durch so eine hinterbänklerschwuchtel von der SED/PDS
Kommentar ansehen
11.03.2008 09:22 Uhr von Zuckerfee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jeglicher Kommentar zu dieser Sache ist einfach Zeitverschwendung.....

Was gibt es sonst noch Neues? :-)
Kommentar ansehen
11.03.2008 12:05 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tstststs: wahrscheinlich gehen dieselben leute die hier gegen die nackte protestieren sabbernd durch den englischen garten.

leute gibts

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?