10.03.08 12:03 Uhr
 3.733
 

Südafrika: Frau nimmt Polizist den Autoschlüssel weg

Eine südafrikanische Krankenschwester hat sich auf besondere Art gegen die Staatsgewalt gewehrt. Sie war relativ langsam auf der Überholspur einer Schnellstraße gefahren, weswegen sie von einem Polizisten angehalten wurde.

Der Polizist nahm ihr den Autoschlüssel ab. Dies ließ sich die Frau jedoch nicht einfach so gefallen. Sie entfernte den Schlüssel des Streifenwagens und nahm ihn an sich. Anschließend schlug sie vor, die Schlüssel einfach zu tauschen.

Der Polizist überwand sein Erstaunen schnell und ging nicht auf den Vorschlag ein. Statt dessen nahm er die Frau fest. Die Frau wurde 15 Stunden lang verhört, ihr wird Diebstahl öffentlichen Eigentums vorgeworfen.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Polizist, Südafrika
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 13:22 Uhr von Nervender_Teenager
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Verrückte Geschichte Nur was gibt es da 15 Stunden lang zu verhören?
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:24 Uhr von Delios
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: steht in der Quelle auch nicht viel mehr. Aber mich würde mal interessieren warum der Polizist ihr den Schlüssel weggenommen hat.
Ohne die Frau für ihr Verhalten in Schutz nehmen zu wollen.
Aber hätte für das "Bummeln" eine Ermahnung oder im härtesten Falll eine Anzeige wegen Verkehrbehinderung o.ä. nicht auch gereicht?
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:31 Uhr von Haggi20
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm Hm, angehalten weil sie zu langsam auf der Überholspur war, verhalftet begen Diebstahl öffentlichen Eigentums, 15 Stunden lang verhört.

Hm klingt irgendwie nach Amerikanisierung. Es ist in südafrika bestimmt nen terroristischer Akt zu langsam zu überholen

*IronieOff*
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:40 Uhr von terrordave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Diebstahl öffentlichen Eigentums": wie macht man aus ner mücke einen elefanten teil 1^^

ich würde einfach mal behaupten, die frau hatte humor und der polizist einen schlechten tag^^
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:06 Uhr von lennoxx80
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Leider geht aus der Quelle nicht hervor, welche Hautfarbe die Frau hatte.
Ein 15 Stunden langes Verhör wegen eines im Grunde völlig zweifellosen Vergehens spricht meines Erachtens eher dafür, das die Frau Schwarz war und die Südafrikanische Polizei wieder Zeit für ein Ründchen sadistischen Rassismus hatten...
Allerdings alles nur eine Vermutung.
Kommentar ansehen
10.03.2008 16:45 Uhr von Mr.MiniMe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: lol.

astrein. Top News.
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:33 Uhr von terrordave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lennoxx80: vorurteilsfrei bist du nicht oder wie?! wahrscheinlich war sie inderin - und der polizist farbig. ich glaube, du bist hier der rassist...
Kommentar ansehen
11.03.2008 03:21 Uhr von remyden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne mich: in derer Rechtssystem nicht aus, aber ohne Gerichtsentscheid
einen Autoschlüssel wegnehmen?
Wie du mir, so ich dir
Kommentar ansehen
11.03.2008 12:34 Uhr von r0b53n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Südafrika geht momentan alles drunter und drüber. Grade die Polizei schlägt gewaltig über die stränge :/
Kommentar ansehen
11.03.2008 23:08 Uhr von Karl.h
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umgekehrter Rassismus: Es ist heutzutage sehr wahrscheinlich, daß ein schwarzer Polizist eine weiße oder farbige Frau verhaftet und 15 Stunden wegen einer Geringfügigkeit verhört.
Karl.h
Kommentar ansehen
17.03.2008 20:21 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karl iss klar ... unsere Rassisten unterwegs!

15 h Verhör verstehe ich jetzt auch nicht so ganz, aber ... andere Länder andere Sitten. Ansonsten *lol* für die Anekdote!
Kommentar ansehen
17.03.2008 20:21 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karl iss klar ... unsere Rassisten unterwegs!

15 h Verhör verstehe ich jetzt auch nicht so ganz, aber ... andere Länder andere Sitten. Ansonsten *lol* für die Anekdote!
Kommentar ansehen
18.03.2008 14:29 Uhr von r0b53n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christi: bist du in den letzten Jahren in Suedafrika gewesen? Oder hast dich etwas damit beschaeftigt? Dort verlassen "Weisse" das Land und ihre Heimat aus Angst vor uebergriffen

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?