10.03.08 10:11 Uhr
 259
 

Südkorea: Erster Astronaut des Landes wird eine Frau sein

Wie die südkoreanische Regierung mitteilte, wird der erste südkoreanische Astronaut, der im April in einer russischen Sojus-Kapsel in den Weltraum startet, nun doch kein Mann sein.

Der Astronaut, der bislang dafür vorgesehen war, hatte Vorschriften missachtet, so dass die russische Seite nun forderte, ihn nicht in den Weltraum zu schicken.

Damit wird die Ersatzraumfahrerin Yi Son Yeon der erste südkoreanische Astronaut im All sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Südkorea, Astronaut
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2008 12:16 Uhr von nedartus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh manno man "...weil er wiederhohlt Vroschriften missachtete..."

Solch ein Depp, da hat man die Möglichkeit ins All zu fliegen und kann sich nicht an ein par Regeln halten? Mensch was würd ich dafür geben das zu dürfen... Freud sich halt nun Frau Yi Son Yeon :D
Kommentar ansehen
11.03.2008 07:42 Uhr von Sebtron001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob wahr oder nicht aber das ist dummheit der besonderen art

oder er hatte einfach nur angst ...
Kommentar ansehen
17.03.2008 21:24 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: da schau hin - es lebe die Emanzipation:-)))))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?