09.03.08 22:34 Uhr
 4.606
 

22-Jähriger belegt kaum bekanntes Studium der Opernregie

Wer kennt schon das Studienfach Opernregie? Der 22-jährige Markus Michael Tschubert studiert "Musiktheater-Regie" in Wien. Somit wird er einmal Opernregisseur.

Für sein Studium belegt er unter anderem italienische, französische und russische Phonetik. Er nimmt auch an Libretto-Kunde, Sprechkunde, Kultur- und Theatergeschichte, Beleuchtung, Maske und Bühnentechnik teil.

Damit er die Regieführung erlernen kann, wirkt er auch bei Operninszenierungen mit. Markus ist einer von zwölf Studenten, die in Wien dieses Studium absolvieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studium
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 22:59 Uhr von divadrebew
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine "News" :-): Allein an der Wiener Universität für Musik und darstellende Künste werden jährlich sechs bis fünfzehn Personen zum Musiktheater-Regisseur ausgebildet. In ganz Deutschland dürften es jährlich etwa 80 sein - von den meisten liest man anschleßend nur noch in der Lokalpresse. Kriegen die jetzt auch alle ihre eigene News, nur weil sie ein "exotisches" Studienfach gewählt haben?
Kommentar ansehen
09.03.2008 23:02 Uhr von urxl
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Neues Bewertungssystem: Nach dem alten Bewertungssystem wurden solche "News" früher rausgeschossen. Warum nicht gleich für jeden Studenten eine einge News? Es dürfte doch mehr als einen davon geben.
Kommentar ansehen
09.03.2008 23:17 Uhr von chrismaster87
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hey n kumpel von mir studiert wirtschaftsingenieurswesen
bei seiner mathe prüfung fallen 80% der studenten beim ersten mal durch.
Kommentar ansehen
09.03.2008 23:25 Uhr von TrangleC
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich stimme meinen Vor-Kommentatoren zu: Ich will ja wirklich nicht zu negativ sein, aber es ist doch schon schlimm genug dass es hier so viele Fussballnachrichten gibt und das Auftauchen von irgendwelchen Kinofilmtrailern als Nachricht verkauft wird, da muss doch sowas nicht auch noch sein.
Kommentar ansehen
10.03.2008 05:40 Uhr von ignorant81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann mich nur anschliessen: hab die news angeklickt, weil ich dachte, da kommt noch irgendwas von interesse, aber das ist absolut nicht der fall.
nur weil nicht jeder a.... opernregie studiert.

da gibts sicher noch einige faecher, die nicht so oft belegt werden, da muss man doch nicht gleich ne news schreiben.

das ist ja noch nichtmal klatsch...
Kommentar ansehen
10.03.2008 09:06 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche news verkünden keine Neuigkeiten, aber ich fand diesen Beitrag in sofern interessant, weil ich gar nicht wusste, dass es dieses Studienfach gibt.
Wieder was gelernt. :-)
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:56 Uhr von Zaltaal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sensation. Eine Frau aus Baden-Würtemberg hat ihre Metallgabel im Essen vergessen, als sie es in der Microwellle aufwärmen wollte.
Sie war sehr erschrocken von den Lichtblitzen und Geräuschen. Laut einer Meldung des BKA war das Elektrogerät danach nicht mehr zu gebrauchen.

Die Frau steht heute noch unter Schock.
Kommentar ansehen
10.03.2008 11:37 Uhr von orangeSky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte: er wäre der erste seit 20 jahren oder so...
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:24 Uhr von Lady_Die
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rudi68 autor: bist du markus?
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:14 Uhr von bombel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lady_Die: Nein, er hat von mir 5 Euro für das Veröffentlichen dieser News bekommen ;-)

(Kleiner Scherz) ;-)
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:18 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bombel: muahahaha, na dann..ich überlege auch hier einen newsmaker zu schmieren damit er darüber berichtet, dass ich die besten spiegeleier zubereite...
Kommentar ansehen
10.03.2008 21:41 Uhr von CyG_Warrior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: 1.
Es gibt bestimmt interessantere News, damit haben so einige hier recht. Is halt so.

2.
Von dem (dem Studenten) wünsche ich mir nur eins:
Inzenierungen, die man sich wieder angucken kann, ohne das es einen graust!

Was dort momentan durch diverse "moderne" Inzenierungen durchaus guter Opern und/oder Operetten einem zugemutet wird, bringt doch jeden Komponisten in seinem Sarg zum rotieren!

Wagner´s Siegfried in Jeans und T-Shirt, im "Land des Lächelns" laufen plötzlich Indianer rum....geht´s noch???

Ich fände es es gut, wenn sich die Inzenierungen mal wieder an dem ausrichten würden, was sich der Komponist damals vorgestellt (und oft auch niedergeschrieben) hat.
Wem das nicht "modern" genug ist, der kann ja gerne was neues komponieren....aber lasst BITTE die alten Meister in Ruhe....
Kommentar ansehen
11.03.2008 10:35 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wayne? ne kollegin studiert archäologie.. und?
Kommentar ansehen
11.03.2008 21:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opernregie studieren, ja h´ganz was Neues. So wie ein Dirigent das dirigieren nicht studiert, ohne das er ein Instrument spielen kann, so kann ein mehrsprachiger Regisseur auf keine Oper leiten... Wass solls also...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?