09.03.08 18:03 Uhr
 2.705
 

Köln: Zwei jugendliche Schwerverletzte bei Messerattacke eines 21-Jährigen

Nach Mitteilung der Polizei erlitten bei einer Messerstecherei zwei jugendliche Opfer schwerste Verletzungen. Ein 21 Jahre alter Mann soll die beiden niedergestochen haben. Ein weiteres Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Die Messerstiche gingen in Hals und Nieren der Opfer. Die Polizei verhaftete zunächst zehn Personen, die verdächtigt werden. Die Festgenommenen sind zwischen 16 und 34 Jahre alt.

Die Ursache könnte in einem Bandenkrieg liegen. Mittlerweile sind die Verletzten in einem stabilen Zustand. Wegen versuchten Totschlags wurde gegen den mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Messe, Messer, Schwerverletzte, Messerattacke, Schwerverletzt
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 18:17 Uhr von jaujaujau
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Egal: die sollen sich ruhig alle gegenseitig umlegen,wichtig ist das sie uns normalos da raus lassen.es gibt nähmlich noch ne ganze menge normale menschen hier in deutschland.
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:25 Uhr von jaujaujau
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Leider: ist es wahr was du schreibst.das ist aber ein allgemeines problem was unsere politik anpacken müsste,aber diese hirnverbranten politiker denken nur über ihre rente nach und kötten sich über jeden scheiss rum ,aber nicht um die wichtigen probleme in deutschland
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:34 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Langsam: habe ich das Gefühl ich bin im falschen Film.(Täglich grüßt das Murmeltier)!!
Wenn man jeden verdammten Tag so einen Müll liest,hört und sieht kommt einen bald die Galle hoch.

Hallo ihr Politiker erwacht aus euern Dornröschenschlaf!!!
Mit Deutschland gehts nur noch bergab und ihr schaut zu.
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:07 Uhr von poseidon17
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
nix Neues, weil: http://www.rundschau-online.de/...
Ja, es geht um die Herkunft :-)
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:21 Uhr von horus1024
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gut das es das neu Waffengesetz gibt: und Messer die man mitführen darf nur 12 cm lang sein dürfen!
Da kann dann nichcht mehr so viel pasieren. Wie man sieht
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:22 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@poseidon17: Hab ich mir schon fast gedacht!!!
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:41 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
mehr dazu: http://www.ksta.de/...

Schade, dass du so ziemlich die denkbar schlechteste Quelle dafür erwischt hast, Franziska.. :(
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:52 Uhr von Gegen alles
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Langsam bekomme ich Angst in Deutschland.
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:09 Uhr von PsYcHo86
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
die jugend: das wird immer schlimmer .....
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:48 Uhr von GermanDream
 
+4 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:55 Uhr von poseidon17
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@ GermanDream: Das gab schon immer? Das gewaltbereite Migranten jeden Deutschen, da er ja mit der Geburt Nazi wird, niederknüppeln, ein Auge ausschlagen, krankenhausreif prügeln, ein Messer in den Rücken rammen usw usw.?
Mag vielleicht in anderen Ländern normal sein (nein, meine nicht die Türkei, die Leute dort sind sehr freundlich im Gegensatz zu vielen, die hier leben!) ich kann mich an andere Zeiten in Deutschland erinnern.
Kommentar ansehen
09.03.2008 21:10 Uhr von HarryL2
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@poseidon17: So Assis hatten wir schon vor 15 Jahren hier im Ort.
Kommentar ansehen
09.03.2008 21:18 Uhr von poseidon17
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ HarryL2: hatten wir auch, aber irgendwie wars anders, hatte selber nen super duften türkischen Kumpel. Die Qualität und vor allem die Quantität brutaler Übergriffe hat aber deutlich zugenommen, findest Du nicht? Mein Kumpel, wir haben immer noch Kontakt, sieht das ähnlich, der arme Kerl muß inzwischen von manchen Idioten wegen seiner depperten Landsleute Anfeindungen durchmachen, nervt mich ungemein. Das ist einfach ein fürchterlicher Kreislauf...
Kommentar ansehen
09.03.2008 22:02 Uhr von high-da
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
gebe german dream: vollkommen recht,früher gab es auch.als es noch jugendgangs wie 36boys,black panther,ab,warriors,fighters....(berliner gangs) gab,war es standart das es täglich schlägereien und messerstechereien gab.sei es unter ausländern oder unter deutschen.das jetzt diese stories in den medien breitgeredet wird, ist erst seit der ubahn aktion und dem wahlkampf in hessen.früher hat es auch keinen arsch interessiert was die jugendlichen sich gegenseitig antun.
ein bericht über die:
http://www.morgenpost.de/...
Kommentar ansehen
09.03.2008 22:42 Uhr von Schiebedach
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Merke: Keine Nationalität des Täters, ist es jemand mit Migrationshintergrund.
Kommentar ansehen
09.03.2008 23:27 Uhr von fardem
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
hetze: merkt ihr nicht das einfach nur eine schlechte stimmung geschafft wird...
die presse ist da gnadenlos, all die taten die passieren die passieren auch bei deutschen jugendlichen - nur keiner von euch möchte diese news wissen. Und sowieso ist es dann nicht von interesse... und wennd ann wird es als "passiert nun mal hin und wieder" abgetan

Um gerecht zu urteilen, schaut einfach mal in euren umfelfd - wieviel mehr sind eure nachbarn mit ausländischen ursprung straffälliger als früher. Ich bin mir mehr als sicher das es nicht viel anders sind.
Und ebenso werden auch deutsche jugendliche weiterhin ihre halbstarke zeiten ausleben - wahrscheinlich zusammen mit ihren nicht deutschen freunden.

Ich bin in meinem Pass ein Türke - fühle mich aber nicht als Gastarbeiter, ich gehöre hierhin. Und diese hetze geht mir so ziemlich auf die nerven...
Wenn ich mir eure pauschalisierungen lese frage ich mich ob ich nach eure meinungen her ein gefahr darstelle.

ich frage mich wie lange es wohl noch dauern wird das mich irgendwann ein "deutscher" auf der straße grundloß attakieren wird. Verbal habe ich es schon erlebt - nicht alles ist gold was glänzt.

als mündige bürger jedes landes sollte man mit informationen kritisch und bewusst umgehen. Es kann doch nicht sein das man wie ein tier der auf das futter anspringt weil man ihm sein napf weis reingetan hat - haben wir nicht als Mensch den eigenschafft denken zu können.
Kommentar ansehen
10.03.2008 02:39 Uhr von Urlauber2k
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Entschluss, dieses Land zu verlassen ist ja schon lange gefallen, mir tun nur die Leute leid, [edit, thekid]. Multikulti zerstört unsere Gesellschaft und die Politiker schauen nicht nur zu, sie fördern diesen ganzen Mist auch noch!

Hoffentlich bekommen die Herren Politiker und deren Kinder dieses Elend mal zu spüren.
Kommentar ansehen
10.03.2008 02:41 Uhr von metin2006
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2008 02:50 Uhr von metin2006
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2008 02:54 Uhr von metin2006
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.03.2008 07:44 Uhr von bajtek
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
politik politik und polizei hat schon längst versagt!
die jagen entweder imaginäre terroristen oder machen
hausdurchsuchungen bei kindern, die ein paar mp3 runtergeladen haben... traurig, aber wahr...
wer noch in die politik glaubt, ist sich selbst schuld!!!

ich denke, das es langsam an der zeit ist, sich selbst zu wehren...
Kommentar ansehen
10.03.2008 09:27 Uhr von scuba1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Pinky_Gizmo: Unsere untätige Regierung wird nicht aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen, weil der Hosenanzug ( A.Merkel ) sich mehr um ausländische Belange kümmert als um Innere.
Für diese Nichtsnutze die sich Volksvertreter nennen ist es nur wichtig ihre Zeit in Berlin abzusitzen um dann irgendwo in einem Aufsichtsrat zu landen.Diese Regierungsfuzzies sind doch alle total weltfremd und wissen überhaupt nicht was in Deutschland los ist.Allen voran diese untätige Bande der CDU/CSU die von Aufschwung reden der nie beim kleinen Mann ankommt.
Doch trotz allem gibt es noch hirnverbrannte die dieses Pack wählen.
Armes Deutschland kann ich nur sagen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 09:31 Uhr von scuba1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
metin2006: Wenn du so intelligent wärest , dann hättest du dir diese Kommentare erspart.
Ich jedenfalls habe von soooooooooo intelligenten Typen deiner Coleur die Schnauze gestrichen voll.
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:41 Uhr von vst
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
feiglinge: ja, ich muss german dream recht geben.
ihr seid feiglinge.

ich behaupte jetzt, das gefahrenpotential hat sich für euch nicht wesentlich erhöht.

diese angst hatte meine alte tante schon vor jahrzehnten, als in der zeitung stand, dass alle italiener die nach deutschland kommen messer in der tasche haben.
als dann die ersten berichte über messerstechereien mit italienischer beteiligung in den zeitungen standen war für sie klar, deutschland geht unter.

ist es aber nicht. und auch jetzt geht deutschland nicht unter.

vielleicht sterbt ihr ja vor angst, aber das würde eh keinen irgendwie stören.
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:48 Uhr von sluebbers
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
ach ja: @german dream
volle zustimmung

@vst
volle zustimmung

aber wir sind nur verblendete linke gutmenschen, die die realität nicht anerkennen können. deutschland wird bald ein mullah-staat mit russen-mafia und faustrecht auf den straßen. dann gucken wir uns aber um, ne!

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?