09.03.08 16:07 Uhr
 2.193
 

Reisen für Homosexuelle boomen - Spezielles Angebot: FKK-Kreuzfahrten

Robert Kastl ist Chef der EGLTA (der European Gay and Lesbian Travel Alliance), dieses Unternehmen arbeitet im Bereich Urlaubsreisen für Homosexuelle. Bei der ITB, die dieses Jahr in Berlin stattfindet, wird EGLTA auch mit einem Stand vertreten sein.

Kastl meint, dass 15 bis 20 Prozent der deutschen Gesamtumsätze in der Touristenbranche von Homosexuellen verursacht werden. Er begründet dies damit: "Dass Schwule mehr Reisen, liegt an dem höheren verfügbaren Einkommen, da man nicht für die Familie sorgen muss".

Mittlerweile gibt es regelmäßig Kreuzfahrten für Homosexuelle. Es gibt sogar ein spezielles Angebot: Eine FKK-Seereise. Die Frauen, die gleichgeschlechtliche Liebe praktizieren, treffen sich mittlerweile jedes Jahr auf der griechischen Insel Lesbos in einem Dorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Reise, Angebot, Homosexualität, Kreuz, Kreuzfahrt, FKK, Spezie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 16:48 Uhr von Simbyte
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:14 Uhr von Tong
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht: Es gibt spezielle Angebote für Rentner, für Superreiche, für Sauftouristen, für Teens, für Singles, warum nicht auch für Schwule.

Schwule scheinen ja auch die intelligenteren Kunden zu sein. Das Umsatzpotenzial diese Kundengruppe ist auf jeden Fall beachtlich.
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:29 Uhr von jaujaujau
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ja das: glaube ich,mein nachbar ist auch gerade aus dem urlaub gekommen und hat sich erst mal einen neuen stecher mitgebracht.der alte muss jetzt ausziehen,und wir sind auf,m dorf hier,da kenn die leute sowas nicht.
Kommentar ansehen
09.03.2008 19:25 Uhr von Tong
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ baumbaum: "kann jemand einem stinklangweiligen hetero mal erklären, was intelligenz mit umsatz zu tun hat?"

Ich kann es nicht, da müsste man mal Soziologen fragen. Ich könnte mir nur denken das Schwule in einer Gesellschaft, in der Schwulsein noch längst nicht normal ist, sich mehr auf sich selbst konzentrieren. Schwule Jugendliche werden sich in der Schule, wo "schwul" als das Schimpfwort gilt, mehr mit dem Lehrstoff beschäftigen, bevor sie sich darum sorgen, zu welcher Clique sie gehören sollen. Auch heute dürfte das Leben der meisten schwulen Jugendlichen nicht unbedingt einfach sein.

Am Anfang des Berufslebens könnte ich mir vorstellen das viele Schwule ihre private sexuelle Vorliebe verstecken und mehr Energie einsetzen ein "normaler" Mitarbeiter zu werden. Das alles könnte dazu führen das manche Schwule im Durchschnitt erfolgreicher sind als Heteros. Aber natürlich kommt auch hinzu das Schwule als Single leben und damit ihr Geld alleine ausgeben können. Es könnte auch sein das Schwule mehr Wert auf ihr Äußeres legen und deshalb mehr Geld ausgeben, als eine Vergleichsgruppe der Heteros. Wie gesagt es gibt sicher einige Gründe die erklären, warum die Gruppe der Homosexuellen vergleichsweise zur Umsatzstärkeren Gruppe der Verbraucher gehören.
Ich gebe dir aber Recht das hat nichts mit Intelligenz zu tun.
Kommentar ansehen
09.03.2008 22:47 Uhr von Schiebedach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hast Du Probleme? Bei diesen Fahrten heißt es:
"Alles Hinten einsteigen"!
Und da ist doch nichts Schlimmes dran.
Kommentar ansehen
10.03.2008 01:28 Uhr von Firen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schwul und find solche Reisen trotzdem nicht wirklich... "toll". Für mich selbst zumindest nichts.

Ich finds aber interessant dass hier viele schreiben dass Homosexuelle mienen sie seien was "besseres". Gehört wirklich zu den lächerlichsten Dingen die ich hier gehört habe.
Aus den ganzen KOmmentaren liest man doch klar heraus, dass Heterosexuelle meinen sie seien "normal und besser".



@Aguierre - "Früher hat man..." auch Frauen und Kinder geschlagen, Hexen verbrannt, Juden und andere "minderwertige Rassen" ins Konzentrationslager gesteckt und so weiter.
Also komm doch bitte nicht mit solchen Satzanfängen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:12 Uhr von vst
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
eklig: nicht die schwulen, nicht ihre bumsreisen, sondern ihr.

was kümmetrt das jemand?
lasst sie doch machen.

was ist eklig, wenn schwule eine kreuzfahrt machen?
was ist eklig, wenn frauen in die dom rep fliegen um mal einen schwarzen abzukriegen?
was ist eklig, wenn männer nach thailand fliegen?

nichts. zumindest solange nicht, wie die männer in thailand die kinder in ruhe lassen.

ich war vor jahren in italien im urlaub und habe die drei wochen mit einer "einheimischen" spaß gehabt. und sie mit mir.

was bin ich ein ekliges schwein.
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:31 Uhr von Borgir
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
und dann: aber fordern, dass sie in die gesellschaft integriert werden wollen...eigene clubs, eigene paraden, eigene stadt-bezirke und eigene reisen........sorry, aber die sind ja selbst schuld, dass sie noch so schief angesehen werden von vielen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:48 Uhr von Pinocio75
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und dann aber fordern, dass sie in die Gesellschaft integriert werden wollen, diese Renter, Schützenvereinsmitglieder, Dackelclubmitglieder ;)

Machen ihre eigenen Veranstaltungen, kriegen Ermäßigungen, haben eigene Reisen und Tarife... sorry aber selber Schuld, dass sie noch schief angesehen werden...

/ironie aus ... Ähnlichkeiten mit anderen Beiträgen sind zufällig....
Kommentar ansehen
11.03.2008 08:03 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so Jetzt weiß ich auch warum das in "See stechen" heißt ;)

Jetzt wird mir auch so einiges klar - ich war letztens in der Meyer Werft in Papenburg zur Besichtigung der neuen Aida die noch die Grundierung als Anstrich (Kackbraun) hatte, und ich dachte zuerst ich hätte mich verlesen, aber die wollen das Schiff Aida Rosa nennen und komplett Pink lackieren ;)

Die Jungfernfahrt geht als erstes durch den sehr engen Ärmel(k)anal und dann zu den Fickiinseln :D

(Das war natürlich nur ein Witz)
Kommentar ansehen
11.03.2008 10:11 Uhr von kratz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Man man man hast du ein Panorama an dir vorbeiziehen!
Schwulsein kann so "in" wie noch nie sein, trotzdem bin ich hetero und das wird auch so bleiben. Ich kann hier keinen Verfall erkennen. Es ist eher Fortschritt, daß "Randgruppen" nicht mehr öffentlich von engstirnigen Feiglingen diskreditiert werden.
Wenn ich mal überlege, waren die einzigen mir bekannten Leute, die extrem auf Schwulen rumgehackt haben, selbst latent schwul oder eher, naja, bildungsfern.

Ach, ich sehs grad... Düsseldorf

Gruß aus Kölle
Kommentar ansehen
12.03.2008 12:34 Uhr von whitechariot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich gerade irgendwie ein wenig an irgendeinen Spielfilm, wo sich zwei leicht minderintelligente junge Herren auf eine Kreuzfahrt mit vielen Damenbekanntschaften freuen und erst an Bord merken, dass dort nur Männer unter sich sind...
Kommentar ansehen
14.03.2008 00:26 Uhr von smile2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Reise: Boat - Trip @white ...
Kommentar ansehen
28.03.2008 15:20 Uhr von marcstowa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat Homosexualität mit FKK zu tun? nichts?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?