09.03.08 15:57 Uhr
 2.564
 

Dacia bietet einen Kleinwagen unter 8.000 Euro an

Der Ableger von Renault bietet jetzt einen Kleinwagen unter 8.000 Euro an. Der Schrägheck-Sandero ist 4,02 Meter lang und wird in Brasilien hergestellt.

Der Fünftürer hat sowohl ABS als auch einen Bremsassistenten und maximal vier Airbags. Auch eine Klimaanlage ist inklusive. Derzeit gibt es aber noch keine Angaben zur Spitzengeschwindigkeit und auch die Höhe des Verbrauches ist noch nicht bekannt.

Für den Antrieb sorgen vier Motoren. Zur Auswahl stehen der 1,4-Liter mit 75 PS und ein 1,6-Liter mit 90 PS. Die Dieselmodelle haben ein 1,5-Liter-Aggregat mit 70 oder 85 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Klein, Kleinwagen, Dacia
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 15:22 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist sicher eine billigere Alternative zu VW, Opel und Co. Denn diese werden ja auch teilweise in Brasilien gebaut aber kosten viel mehr.
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:43 Uhr von Homechecker
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:50 Uhr von Cube90
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2008 21:11 Uhr von Sebbyfighter
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
hmmm: dann doch lieber den audi s5 :D aber an sich ne super sache, werden in zukunft doch noch andere hersteller nachziehen.
Kommentar ansehen
09.03.2008 22:21 Uhr von Samosa999
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
..juhu nachdem ich schon stolzer besitzer des logan kombi bin...hat sich ja dann auch in 1-2 jahren das zweitwagenproblem für die frau erledigt...!!!
ich bin gespannt!!
Kommentar ansehen
10.03.2008 11:51 Uhr von Lord Kraligor
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wundert sich eigentlich keiner dass Autos von Dacia so unglaublich billig sind? Kommt keiner auf die Idee, dass da enorme Qualitätseinsparungen vorgenommen wurden, um ein so unglaubliches Preisdumping zu betreiben?
Ein befreundeter KfZ-Meister mit sehr viel Erfahrung meinte zum Thema Dacia, er würde sich niemals in so ein Auto setzen, rein aus Sicherheits- und Qualitätsgründen.
Naja, ich habe mit für die Hälfte des Preises erst einen gebrauchten Saab 900 gekauft.. da weiß ich, was ich habe und ich weiß auch, wer bei einem Unfall "gewinnen" würde. =)

- Kraligor
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:34 Uhr von Onkeld
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ob manche: die kommentare auch mit "-" bewertern würden, wenn sie ihre kinder beerdigen ?
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:55 Uhr von AdiSimpson
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hey: dann schreibt doch mal welche super sichere kleinwagen es sonst gibt...wenn es ja so unsicher ist
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:58 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@lord kraligor: ich hoffe du weisst das dein saab ziemlich übel abgeschnitten hat...hoffe du meinst ein neues modell..

http://videos.streetfire.net/...
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:16 Uhr von Lord Kraligor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Adi Ich kenne die Geschichte.. es gibt allerdings auch reale Unfallstatistiken.. und die sprechen eine komplett andere Sprache. Daraus geht der 900/II als einer der sichersten Autos seiner Zeit hervor (weshalb u.a. auch die KfZ-Versicherung sehr günstig ist). Warum genau er beim Crashtest so schlecht abgeschnitten hat, weiß ich gerade nicht, gibt aber diverse Saabforen, in denen das behandelt wird. Kann vielleicht auch an den ziemlich unausgereiften ersten Modelljahren liegen.
Aber ist ein anderes Thema.

- Kraligor
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:26 Uhr von Lord Kraligor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag Hier ein Zitat aus einem Forum (Link ist leider veraltet):

"Real Life Safety 900II

Als ich meinen 900II in 1995 gekauft habe, hatte ich mich vorher recht intensiv mit der Sicherheit und dem Crashverhalten beschäftigt.

In einem Auto-Motor-SPort Chrashtest lag der Saab damals auf dem gleichen Niveau mit den Klassenbesten (C-Klasse).

Wer die Real Life safety für einen blöden Spruch hält, sollte mal diesen Bericht lesen. Der 900II ist der Midsize car mit dem geringsten Verletzungsrisiko:

http://www.hwysafety.org/...

Ausserdem haben wir unser gutes Stück dann im Selbstversuch gecrasht. Unsere Familie blieb unverletzt, der Saab fuhr auf den Schrott. Beide Airbags gingen auf und auch sonst funktionierte alles recht ordentlich.

Gruss, Gernot"
Kommentar ansehen
11.03.2008 01:20 Uhr von Mazzi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selbst: der videobeweis ist ihm nicht gut genug.

aber über einen dacia logan lästern der renault technik zum besten preis bietet.

verblendet nennt man sowas.
Kommentar ansehen
11.03.2008 03:05 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Beweis? Ein Crashtest als Beweis? Also bitte..
Dummies fahren keine Autos. Und wenn Unfallstatistiken etwas anderes sagen als Crashtests unter Laborbedingungen, dann darf man vermutlich eher den Unfallstatistiken Glauben schenken.
Abgesehen davon gibt es für 8000€ andere (neuere) Gebrauchtwagen, die - auch im Laborcrashtest (für die deutschesten Deutschen hier ;) ) - jedem Dacia in Punkto Sicherheit, und auch in allen anderen Kriterien, haushoch überlegen sind. Es sind dann eben keine Neuwagen, natürlich, aber das sollte in Anbetracht der Qualität in den Hintergrund rücken.

Naja, im Endeffekt muss es jeder selbst wissen, aber ein kurzer Blick bei mobile.de oder autoscout24 zeigt sehr viele Alternativen, bei denen das Geld meiner Meinung nach besser angelegt wäre.

Und @Mazzi:
War das deine konstruktive Kritik zum Thema? Drei (Ab)Sätze, in denen du mich ausschließlich angreifst? Das legt den Verdacht nahe, dass du einfach mal geschaut hast, wer die negativen Bewertungen bekommen hat, um noch ein wenig nachzutreten. Stimmt nicht? Mag sein. Aber ich entdecke keine vorangegangenen Posts deinerseits zum Thema.
Unqualifiziert nennt man sowas.
Aber bitte, ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Dacia (solltest du denn einen besitzen) und hoffe, dass du niemals in die missliche Lage kommst, den Kauf wegen Sicherheitsaspekten zu bereuen.

Ich halte mich da an die (oft bewährte) Weisheit: "Wer billig kauft, kauft teuer."
Lesen wir mal in ein paar Jahren die Langzeittestberichte und schauen weiter...

Nichts für ungut.

- Kraligor
Kommentar ansehen
11.03.2008 05:40 Uhr von ron11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlecht der wagen fuer diesen preis. koennte intressant werden fuer viele, weil man sich den wagen leisten kann
Kommentar ansehen
11.03.2008 15:58 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lord Kraligor: trau keiner statistik die du nicht selber gefälscht hast.

und diese komischen chinakracher die im crashtest durchgefallen sind würdest du ja nie fahren, gell? is ja nur en doofer crashtest mit blöden dummies (achtung wortspiel) unter laborbedingungen. was sagt das schona us? nix. alles kwatsch.
aber wieso is dann der dacia schlecht? der wurde doch dann auch NUR unter laborbedingungen getestet.
den müsstest du also genau wie den knick saab mit handkuss nehmen.

aber deine statistik würde mich mal interessiern. wo hasten die her?
Kommentar ansehen
11.03.2008 16:06 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch einmal Nicht, dass ich hier missverstanden werde.
Ich räume den Dacias durchaus eine gute Qualität IM VERHÄLTNIS ZUM PREIS ein. Aber der Preis ist so niedrig, da kann meiner Ansicht nach nichts objektiv Gutes mehr bei rauskommen. Ich meine, Renault ist ja keine karitative Einrichtung, die wollen auch etwas an dem Auto verdienen. Und bei 8000€ ist nicht mehr sehr viel zu holen, außer es wird massiv eingespart. Und da sehe ich das Problem: Als Neuwagen steht er vielleicht noch gut (vom Design mal abgesehen - aber darüber kann man sich streiten) da, aber ich möchte nicht wissen, wie es mit der Langlebigkeit aussieht. Der Dacia besitzt vielleicht Renault-Technik, aber er ist deswegen noch lange kein Renault.
Natürlich, wer meint, auf Teufel komm raus auf technischen Schnickschnack verzichten zu müssen UND einen Neuwagen zu fahren, der soll sich einen Dacia antun. Ich habe auf Anhieb bei mobile.de einen ´05er Renault Clio mit 12.500km für unter 8.000€ gefunden. Aber bitte..

- Kraligor
Kommentar ansehen
11.03.2008 16:11 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mazzi Die Statistik habe nicht ich gefunden, sondern der werte Herr, den ich zitiert habe. Aber bei Interesse kann ich gerne nachfragen.
Kommentar ansehen
11.03.2008 16:25 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag http://www.iihs.org/...

Modelle 1996-1998

Da ist bei den Personenverletzungen der Saab 900 komischerweise die Nummer 1. Und zwar im positiven Sinn...
Beim Collision Rating natürlich ziemlich schlecht. Ist eben massiv gebaut und lässt vermutlich nicht viel intakt am Unfallpartner.
Zu Dacia gibts dort leider noch keine Statistik..

- Kraligor
Kommentar ansehen
11.03.2008 16:45 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: und en abgefahrener spiegel ab saab is schon en unfall........
Kommentar ansehen
16.03.2008 23:25 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja hier schein das Preis/Leistungsverhältnis noch zu stimmen - sieht außerdem nicht schlecht aus!!!
Kommentar ansehen
24.03.2008 19:13 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer geld hat kann sich ja nen teures auto kaufen.

siehe über mir der angeber.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?