09.03.08 11:10 Uhr
 1.053
 

Neue TV-Show: Hape Kerkeling startet bald als Taxifahrer "Günther Warnke" durch

Ab 5. April strahlt der Privatsender RTL Hape Kerkelings neue Fernsehshow "Hallo Taxi" aus. Darin präsentiert sich der Komiker als Taxifahrer "Günther Warnke".

"Taxi-Hape" chauffiert Fahrgäste durch Düsseldorf und nimmt sie dabei auf den Arm. Diese können sich auf einiges gefasst machen, denn die Kunstfigur ist dem schnodderigen Horst Schlämmer in gewisser Weise ähnlich. Auch Warnke kann seine rheinische Herkunft nicht verbergen.

"Günther ist mit Leib und Seele Lokalpatriot", so Kerkeling auf einer Pressekonferenz in der Düsseldorfer Taxi-Innung. Doch wird die Geduld der Fahrgäste gelegentlich auf die Probe gestellt, zum Beispiel in der Waschstraße - oder wenn Günther ab und zu einem Gläschen Altbier nicht widerstehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Show, Taxifahrer, Hape Kerkeling
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 11:47 Uhr von SiggiSorglos
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
oh man: der war früher mal lustig... doch seit der diese Assi-Charaktere macht, isser unten durch bei mit...
Kommentar ansehen
09.03.2008 12:57 Uhr von PonySlaystation
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ob das so ne gute Idee ist? Horst Schlämmer fand ich eigtl sehr lustig.
Aber jetzt noch einen 2. ähnlichen Charakter?
Könnte man mit diversen Filmfortsetzungen vergleichen, wo es desöftere schiefgegangen ist einen 2. Teil herauszubringen.
Ich lass mich überraschen, mal anschauen werd ich´s mir bestimmt.
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:14 Uhr von Botlike
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
erkennt man den nicht? Also wenn die jetz ganz groß werbung damit machen, wird man den dann nicht erkennen, sobald man ins taxi steigt? Oder sind alle Folgen bereits abgedreht? Wenn das so ist, steigt die Hoffnung, dass es nie eine zweite Staffel geben wird ;-)
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:57 Uhr von radiojohn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@siggi & Chorkrin: So ist das nun mal im RL - es gibt mehr Prolls als Beatrixes.

Ich bin gespannt auf die klischeehaften Spiegel, welche er der heutigen deutschen Gesellschaft wieder einmal vor die Nase halten wird.

r.j.

P.s. Wir sind alle Ausländer..........fast überall.
Kommentar ansehen
09.03.2008 16:35 Uhr von Mobakko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Sendung wurde komplett abgedreht, schon im Sommer/Herbst 2007!
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:41 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Heimatstadt: ""Taxi-Hape" chauffiert Fahrgäste durch seine Heimatstadt Düsseldorf und nimmt sie dabei auf den Arm."

Kerkelings Heimatstadt ist Recklinghausen und nicht Düsseldorf.
Kommentar ansehen
10.03.2008 01:39 Uhr von whitechariot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hape Kerkeling gehört einfach zu den genialsten Entertainern in Deutschland und ist viel mehr als nur Comedian. In vielen Maskeraden ist er auch kaum zu erkennen, ebenso ist das Sprechen in verschiedenen Stimmen und Dialekten nur schwer zu überbieten bei ihm.

In der Quelle steht übrigens auch, dass der Taxifahrer schon gleichzeitig mit "Herrn Schlämmer" zusammen entstanden ist und damit kein zweiter Aufguss.
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:17 Uhr von Counterfeit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie manche hier kommentare negativ bewerten nur weil sie den Kerkeling nich supidupi finden! ich kann ihn auch nicht mehr leiden! Und seit seinem Horst Schlemmer ist der Kerl ganz unten durch bei mir! Nicht lustig nur nervig....und jetzt kommt bestimmt gleich ein kerkeling fan und bewertet meinen kommentar negativ! ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?