09.03.08 12:25 Uhr
 4.823
 

Manila/Philippinen - Touristin darf wegen "Ausraster" nie wieder einreisen

Bei der Einreise in die Philippinen rastete eine Frau aus den Niederlanden am Flughafen derart aus, dass sie ein lebenslanges Einreiseverbot erhielt. Die Fragen eines Beamten wollte sie nicht beantworten, fing stattdessen jedoch an zu schimpfen und zu fluchen.

Weiter soll die Dame ein Pauschalurteil über die Philippiner getroffen und diese damit beleidigt haben. Die Einwanderungsbehörde dazu: "Eine ausländische Touristin, die bei der Ankunft arrogant und unverschämt ist, verdient nicht die Gastfreundschaft unseres Landes".

Der Urlaub der Frau war damit beendet. Sie musste das Land umgehend per Flugzeug wieder in Richtung Hong Kong verlassen.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tourist, Philippinen, Ausraster, Manila
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2008 12:33 Uhr von awv
 
+46 | -5
 
ANZEIGEN
EIn schönes Beispiel für Ausenpolitik: Wer sich nicht benimmt fliegt raus!
Kommentar ansehen
09.03.2008 12:43 Uhr von ShortnewsMaus
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Was ist denn "Ausenpolitik"? *grins*
Kommentar ansehen
09.03.2008 12:47 Uhr von Nehalem
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Exact: Wer hier als Ausländer lebt und sich nicht benehmen kann, der soll wieder gehen. Wenn ich bei Bekannten bin und ich anfange zu randalieren schmeissen die mich doch auch raus.
Kommentar ansehen
09.03.2008 12:57 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Die Behörden: in Manila sind mir richtig symphatisch:)
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:00 Uhr von wolfle51
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Gut so: Dazu kann ich nur sagen: Gut so. Wer die Einheimischen - warum auch immer - beleidigt, der muss da ja nicht hin.
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:05 Uhr von Hated_One
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
wenn alle das: so machen würden, würden die deutschen nur noch in die usa reisen können. ;)
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:07 Uhr von SherlockHolmes
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das muß in Deutschland auch eingeführt werden
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:16 Uhr von Botlike
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2008 13:37 Uhr von wolfle51
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@botlike: Vermutlich, weil sie von dort aus einreisen wollte.
Kommentar ansehen
09.03.2008 14:53 Uhr von Leif491
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ha Ha: Oh Gott wenn das hier Schule macht dürfen die Engländer bald gar nicht mehr von ihrer Insel......
Kommentar ansehen
09.03.2008 16:50 Uhr von Deichgraf17
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Top! Endlich ein Land mit Eiern!
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:12 Uhr von booya
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
tzzz Philipiner: alles Nazis und Faschisten, achne die dürfen das ja sind ja keine Deutsche, sorry hab mich vertan !!!
Kommentar ansehen
10.03.2008 10:57 Uhr von kingmax
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Philippinen nicht ready for tourists: mich würden keine 10 elefanten wieder nach Philippinen bringen, ich war zwar nicht in den gross städten, jedoch ist das land noch nicht parat für touristen, auf jeden fall nicht ausserhalb der gross stadt. die haben zum teil kein respekt zur natur, schmeissen alles auf den boden, spucken, pissen vor dir, einfach abartig unzivilisiert. denen sind touristen egal, denn die touristen kommen und die philipos kümmern sich einen dreck darum.
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:04 Uhr von Dragostanii
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
kölle kalk verbot ;): hmmm irgendwie kann ich das verstehen .......

@ kingmax ist ein tourist was besseres irgendwie eine wiederauf ersteheung gottes ??? ich glaube die verhalten sich in den land gegen über fast jeden so und ändern ihr verhalten nicht gegen über touristen da die j nichts besonderes sind
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:42 Uhr von cate_archer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich nicht benimmt fliegt raus! Wer sich nicht benimmt fliegt raus! - Wenn es doch bei uns auch so währe!!!!!!!!
Kommentar ansehen
10.03.2008 12:53 Uhr von dipperz
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig so ! Von denen kann Deutschland viel lernen. Und wenn nicht -wird es bei uns in absehbarer Zeit den Bach runter gehen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:23 Uhr von skipjack
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Standard Ein Standard, den wir hier dank Multi-Kulti-Optimisten leider verlernt haben...

Ob wir Deutschen es dieses neue Jahrhundert noch schaffen unser H*tler Syndrom abzulegen???

Ich meine, ich gehe mit meinen Besuchern ähnlich um, egal welche Nationalität:
>Wer sich nicht benimmt, fliegt nach der ersten Ermahnung, ohne Vorwarnung raus. Es sei denn, der 1. Ausrutscher, war schon so krass, dass es keine weiteren Worte braucht...

Natürlich machen alle x Fehler. Wer sich benimmt, wie er von anderen erwaretet, braucht sich auch keine Sorgen zu machen...
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:26 Uhr von Shaft13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Und dabei brauchte sie Devisen ins Land.
Bei uns bekommen diese Leute ja sogar noch in der Regel Sozialhilfe und werden nicht rausgeworfen.
Kommentar ansehen
10.03.2008 14:45 Uhr von vst
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ach ja: >...wieder in Richtung Hong Kong verlassen.<
wohin?
Hongkong?
Hong Kong?
King Kong?
Godzilla?

chinesisch: Xi?ngg?ng „Duftender Hafen“
kantonesisch: Heunggong
deutsch: Hongkong
englisch: Hong Kong

wer sich nicht benehmen kann fliegt raus?
dann wäre ich in deutschland aber relativ einsam.
außer mir gibt es nur noch zehn bis 15 andere die sich benehmen können.
Kommentar ansehen
10.03.2008 18:50 Uhr von hornissenstich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das bei uns: auch so konzequent durchgeführt würde, dann hätten wir höchstens nur halb so viele Ausländer, bei uns darf alles rein und bleiben egal wie die sich benehmen. Da könnten wir uns ein Scheibchen abschneiden.Sorry.
Kommentar ansehen
11.03.2008 02:13 Uhr von MrEisbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar klasse wie die reagiert haben, aber andererseits bekommt man einen Heulanfall wenn man hier nach D guckt.

Alles wird reingelassen, egal wie sich hier benommen wird, weil es ja bei einem Nein dann sofort heißt "Nazi Deutschland" "Sind ja alles Nazis" etc. (wobei ich mich da frage, was wir heutzutage dafür können, was damals ein Psychisch gestörter getan hat).

Wenn ich sehe wie sich viele Ausländische Mitbürger hier wie Hempels unter´m Sofa benehmen und das auch noch geduldet wird, sollte sich der Staat nicht wundern wenn man nicht wirklich Aufgeschlossen gegenüber Ausländischen Mitbürgern ist.

Damals bei dem Mehmet wurde es richtig gemacht, er hat scheiße gebaut und tschüss + Einreiseverbot.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?