08.03.08 19:19 Uhr
 271
 

Italien: Korruptionsprozess um Silvio Berlusconi unterbrochen

Silvio Berlusconis Korruptionsprozess wurde aufgrund des Wahlkampfes unterbrochen. Dies äußerte am gestrigen Freitag Berlusconis Anwalt.

Der italienische Oppositionsführer soll 1997 einen Juristen bestochen haben, damit dieser sich wissentlich falsch in einer Anklage gegen Berlusconi äußert. Des Weiteren ist der Medienunternehmer wegen Unterschlagung, Bilanzfälschung und Steuerhinterziehung angeklagt.

Berlosconi wurde in der Vergangenheit schon des öfteren aufgrund Korruptionsvorwürfen angeklagt. Bis heute erreichte er stets einen Freispruch oder die Verfahren verjährten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Silvio Berlusconi, Korruption
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2008 19:29 Uhr von SiggiSorglos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: und da er unter Garantie gewählt wird, steht er wieder unter "diplomatischer" Immunität und wieder hat er den Kopf aus der Schlinge gezogen.... Das größte Problem in Italien ist nicht die mafia, sondern die Korruption der Politiker und berlusconi
Kommentar ansehen
08.03.2008 19:53 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SiggiSorglos: da kann ich deinen Kommentar nur vorbehaltlos unterstützen.
Was darf/kann Berlusconi noch alles unternehmen, um mal einen "richtigen" Richter zu erwischen, der ihm mal ein`s "überzieht"?
Kommentar ansehen
08.03.2008 21:35 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder typisch: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Ob es da richtige Richter gibt?
Kommentar ansehen
09.03.2008 18:25 Uhr von SherlockHolmes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht gar nicht wie hoch die Bestechungsgelder waren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?