08.03.08 18:00 Uhr
 54
 

Fußball: Union Berlin und Eintracht Braunschweig trennen sich 2:2

Union Berlin ist nach dem 2:2 gegen Eintracht Braunschweig nicht mehr Tabellenführer in der Regionalliga Nord.

Das 0:1 fiel in der 13. Minute durch Andre Schembri. Lars Fuchs konnte in der 43. Minute auf 0:2 erhöhen.

Union Berlin schaffte es in der 52. Minute durch Dustin Heun auf 1:2 zu verkürzen. Das 2:2 fiel in der 55. Minute per Elfmeter durch Marco Gebhardt. Braunschweig ist seit fünf Spielen ungeschlagen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Union, Eintracht Frankfurt, Braunschweig, Union Berlin
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?