08.03.08 16:25 Uhr
 7.465
 

Italien: Nackfotos von Ex-Freundin ins Internet gestellt - zwei Jahre Gefängnis

Ein Italiener muss für insgesamt zwei Jahre und vier Monate ins Gefängnis, weil er Nacktfotos seiner Ex-Freundin ins Internet gestellt hat. Dies geht aus einem Bericht von "msnbc.com" hervor.

Zu den Fotos hatte der 32 Jahre alte Mann auch noch die Telefonnummer seiner Verflossenen veröffentlicht. Dazu kam noch, dass er den Link zu der Seite an insgesamt 15.000 Leute verschickte.

Das zuständige Gericht in Mailand sprach den Mann wegen schwerer Rufschädigung und übler Nachrede schuldig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Jahr, Italien, Gefängnis, Freund, Ex-Freund
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2008 17:05 Uhr von KaNuddel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das gehört hier genauso gemacht: Mit den zahlreichen deutschen Webseiten gehört das ganz genauso gemacht!
Mir ist zwar klar, dass die Storys alle gefaked sind, aber ich zweifle stark daran, dass die abgebildeten Frauen wissen, was mit ihren Bildern im Internet für Schindluder getrieben wird.

Hier eine Parodie dieser Rache-seiten. Es wird sich an einem Bananenbrot gerächt:
http://www-projekt-bananenbrot.de
aufgebaut wie die rache-seiten der alten generation, aber wahnisssig unterhaltsam.
Kommentar ansehen
08.03.2008 17:06 Uhr von KaNuddel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tippfehler: die Seite heisst:
http://www.projekt-bananenbrot.de
vllt kann das ja jemand korrigieren.
Gruß
Kommentar ansehen
08.03.2008 17:14 Uhr von Bibi66
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Sah die so schei... aus??? *duckundweg*


Spass beiseite...
Sowas ist eine gravierende Verletzung der Intimsphäre,
quasi eine Verletzung des Postgeheimnisses des Privaten,
und gehört genauso, wenn nicht noch härter bestraft.

Wobei... man sollte auch vorsichtig sein...
ggf. haben ja welche, als sie noch zusammen waren, was auf ner Swingerseite veröffentlicht... Dann trennen sich die beiden...
Und einer will dem anderen an den Karren pinkeln...

Also... so einfach ist das nun auch nicht, objektiv gesehen...
Kommentar ansehen
08.03.2008 18:44 Uhr von Thingol
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Was sind denn "Nackfotos"? Haben die was mit dem Nacken zutun?
Kommentar ansehen
08.03.2008 20:14 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also so anonym ist: das Netz nun auch nicht. Aber ich find´s in Ordnung, mal was zur Abschreckung für Nachahmer.
Kommentar ansehen
08.03.2008 20:41 Uhr von snsn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gibt es oft genug im Netz, dass Leute die Nacktfotos von ihren Ex-Freundinnen anbieten. Man(n) muss nur in Tauschbörsen nach Ex-Freundin suchen...

Anonym im Netz ist man von zu Hause aus nie. Entweder fremdes WLAN oder noch sicherer Internetcafe.
Kommentar ansehen
08.03.2008 21:13 Uhr von Kampfpudel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Nackfotos": Immer noch nicht geändert. Noch unerträglicher wird dieser Fehler, da er dick und fett in der Überschrift steht.
Kommentar ansehen
09.03.2008 02:04 Uhr von Bianca87
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wie pervers ist das denn? 2 jahre und 4 monate ist zu wenig finde ich.
Kommentar ansehen
09.03.2008 07:44 Uhr von Apocalyptica
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KaNuddel; snsn: KaNuddel: Kannte ich noch nicht, lustige Seite ;-)

snsn: Ich denke viele von diesen "Ex-Freundinnen"-Geschichten sind versuche, das eigene Erotik-angebot "amateurhafter" (neologimus?) erscheinen zu lassen.
Kommentar ansehen
09.03.2008 11:32 Uhr von snsn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bogir: du hetzt dauernd gegen Ausländer und machst aber selbst Rechtschreibfehler in der deutschen Sprache? hmmmm
Kommentar ansehen
09.03.2008 20:48 Uhr von jaujaujau
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja aber: wenn,se doch gut aussieht die perle,ich finde es schön
Kommentar ansehen
10.03.2008 13:23 Uhr von Apocalyptica
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaujaujau: Dass du es schoen findest wundert mich nicht, als unbeteiligter Mann schaut man da schon gerne hin... aber ich koennte mir vorstellen dass SIE es nicht so gerne hat wenn jeder anonym einen Blick auf ihre Schokoteile werfen kann ^^

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?