08.03.08 13:31 Uhr
 2.953
 

Kahn&Co. regenerieren sich eiskalt in grünen Regentonnen

Unter Trainer Klinsmann wurde die Methode eingeführt. Um nach einem Spiel wieder schneller fürs nächste fit zu sein, werden die Spielermuskeln eisgekühlt. Nach dem Spiel stehen drei grüne Regentonnen mit auf fünf Grad gekühltem kalten Wasser bereit.

Die Dauer der Kälteprozedur ist für jeden Spieler auf dreimal drei Minuten in der Wassertonne festgesetzt. Neu ist, dass die Tonnen jetzt auch bei Auswärtsspielen mitreisen. So ging es auch in Brüssel nach der Auslaufrunde für alle in die Regentonne.

Nur einer wendet die Methode noch öfter an: Oliver Kahn. Nach dem Warmmachen der Muskeln steigt er schon vor dem Anpfiff ins kühle Nass und schwört auf den Fitnesseffekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Regen
Quelle: www.abendzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2008 14:26 Uhr von spockus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: ja auch das beste was man machen kann! jeden morgen kalt abduschen und ich bin wach wie hund
Kommentar ansehen
08.03.2008 14:34 Uhr von vostei
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Was nicht zum direkten Tod führt, härtet ab.
Kommentar ansehen
08.03.2008 14:53 Uhr von who_cares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schädlich? Ist dieses abrupte erkalten der Muskeln nicht eher negativ?
Wenn ich mir das so vorstelle, dann müsste das doch eigentlich zu Krämpfen führen, oder?
Kommentar ansehen
08.03.2008 16:44 Uhr von _BigFun_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eiskammer In irgend einer Wissenschaftssendung kam letztens ein Bericht, wo Sportler in eine Eiskammer geführt wurden und dort paar Minuten bei extremen Minusgraden blieben - was dazu führen soll, dass der Körper irgendwelche Stoffe ausschüttet, welche Schmerzempfinden verringern usw.
Ob ich mal meine Frau darum bitten solte mir Nachts ihre kalten Füße in den Rücken zu stemmen - um was gegen meine Rückenschmerzen zu machen ? :)
Kommentar ansehen
08.03.2008 17:03 Uhr von Mi-Ka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
who_cares, ich kenne es auch noch so.
Habe von meinem Trainer einen Anschiss bekommen, als er mitbekommen hat, dass ich nach dem Training zuerst einmal kalt geduscht hat.
Es sei nicht gut für die Muskeln sein, wenn sie zu schnell abgekühlt werden.
Kommentar ansehen
08.03.2008 18:10 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Olli ist der Beste
Kommentar ansehen
08.03.2008 19:25 Uhr von Cloverfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kennen wir doch schon seit wortmanns film über die WM....
Kommentar ansehen
08.03.2008 21:01 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Boxer "Tiger": Dariusz Michaelsonstwas, auf jeden Fall der Tiger, hat auch immer vorher in einer Eiskammer trainiert. Es härtet nicht nur ein wenig ab, die Kälte führt auch dazu, dass sich der Körper schneller regeneriert bzw. die Stoffe zum regenieren angeregt werden.
Kommentar ansehen
08.03.2008 23:18 Uhr von Elano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie würde ich das gerne mal testen, um zu erfahren, wie sich das anfühlt.
Kommentar ansehen
08.03.2008 23:40 Uhr von KingChimera
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Elano: Wie wohl... Kalt denk ich mal...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
11.03.2008 11:49 Uhr von Mr Boese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kühles Nass: Na hoffentlich holt sich der FC Regentonne keinen Schnupfen. ;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?