07.03.08 16:56 Uhr
 455
 

Merkwürdiges Interview: Collin Farrell will Mond anheulen und Drogen konsumieren

Dem britischen "GQ"-Magazin gab Collin Farrel, der 2005 in die Drogenklinik Crossroads Centre eingeliefert wurde und sich momentan von seinen Alkohol- und Drogeneinnahmen erholt, ein merkwürdiges Interview.

In dem Interview benutzte er in vier Sätzen fünfmal das Wort "Fuck". Der 31-Jährige sagte, dass er "verdammt gern trinken können" würde.

Außerdem ergänzte er, dass er gerne "den Mond anheulen" würde. Zudem sagte er, dass er gerne OxyContin oder Percocet einnehmen würde und dabei "wissen, dass das keine verdammte Abhängigkeit wird".


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Interview, Mond, Colin Farrell
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": Trailer sorgt für Aufsehen
"Harry Potter"-Prequel: Colin Farrell soll eine Rolle erhalten
Colin Farrell sieht sich selbst nach Flops nicht mehr als Filmstar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 17:45 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hört sich so an als ob er das nicht nur will, sondern auch tut ;-)
Kommentar ansehen
08.03.2008 13:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese aussage: beweist wohl, dass er nur noch den mond anheulen muss, das mit den drogen tut er offensichtlich schon :o)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": Trailer sorgt für Aufsehen
"Harry Potter"-Prequel: Colin Farrell soll eine Rolle erhalten
Colin Farrell sieht sich selbst nach Flops nicht mehr als Filmstar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?