07.03.08 16:28 Uhr
 107
 

Derek Lyle (FC Dundee) fiel in Glastisch und fällt beim nächsten Fußballspiel aus

Derek Lyle, ein Fußballspieler vom FC Dundee (Schottland), ist vor kurzem zu Hause in einen Glastisch gefallen. "Ich habe mit einem Kumpel rumgealbert, als wir auf einem Teppich ausrutschten und durch den Tisch fielen", so der Spieler des schottischen Zweitligisten.

Der 27-Jährige wurde nach dem Unfall in eine Klinik gebracht. Hier wurde er operiert und es wurden unzählige Glassplitter aus seinem Körper entfernt. Mit 16 Stichen wurden die Wunden wieder geschlossen. Mittlerweile befindet sich der Fußballprofi wieder zu Hause.

Für das Pokalspiel seines Vereins gegen Queen of the South am kommenden Samstag fällt Lyle aus. Mit etwas Glück werden ihm Anfang nächster Woche die Fäden entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fußballspiel, Glastisch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 22:57 Uhr von venomous writer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Neues aus Posemuckel: Neulich soll sich ein Spieler des FC Posemuckel den großen Zeh beim tragen von Pömps verstaucht haben.
Fc Dundee, ja nee is klar....die spielen nich mal Scottish Premier League.
Was soll uns diese News sagen????????????
Kommentar ansehen
08.03.2008 13:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: macht der denn aber auch sowas...das tut doch weh.....naja, gute besserung auf jeden fall

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?