07.03.08 15:40 Uhr
 150
 

Bis 2012: Kreuzfahrtunternehmen Aida stellt 4.000 neue Mitarbeiter ein

Das Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises will bis 2012 nicht nur seine Flotte von derzeit vier auf neun Schiffe erweitern, sondern auch 4.000 neue Mitarbeiter einstellen. Ab 2009 soll jedes Jahr ein neues Schiff in Betrieb genommen werden.

Vorerst wird das Unternehmen Arbeitnehmer aus Deutschland einstellen, doch falls nicht genügend geeignete Mitarbeiter gefunden werden, werde man sich auch im Ausland umsehen, so das Unternehmen.

2007 konnte Aida seinen Umsatz auf 451 Millionen Euro steigern (Vorjahr: 408 Millionen Euro). Die Zahl der beförderten Menschen betrug im Jahr 2007 259.000 und somit 8,3 Prozent mehr als im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Kreuz, Kreuzfahrt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 20:04 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
spitze: das klingt doch sehr gut!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?