07.03.08 14:35 Uhr
 1.331
 

Dynamo Dresden steht vor dem finanziellen Aus

Der Regionalligist und Traditionsverein Dynamo Dresden steht vor dem finanziellen Aus. Dies wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung bekanntgegeben. Laut Geschäftsführer Bernd Maas können die Spielergehälter nur noch bis Ende März gezahlt werden.

Gründe sieht Maas darin, dass sowohl weniger Zuschauer als geplant kommen, als auch, dass der ehemalige Geschäftsführer Köster das Budget für den Profi-Kader um 500.000 Euro überzogen hatte. Versuche, die Lücken mit Sponsorengeldern aufzufüllen, scheiterten, da ein Großsponsor abgesprungen ist.

Dynamo hat nun drei Wochen Zeit, die fehlenden 1,2 Millionen Euro zu beschaffen, die nötig sind, um die Saison zu beenden. Die Stadt Dresden hat dazu bereits ihre Hilfsbereitschaft signalisiert. Sollte der Verein tatsächlich pleite gehen, müsste man in der untersten Spielklasse von neuem beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy Com
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dresden, Dynamo Dresden
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 14:05 Uhr von Crazy Com
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon heftig. Bin zwar kein Dynamo-Fan, aber sowas wünsche ich keinem Verein und seinen Anhängern. Traurig, dass die Verantwortlichen (Köster) in ihrem Größenwahn bei soetwas nie zur Rechenschaft gezogen werden.
Kommentar ansehen
07.03.2008 14:46 Uhr von BUSH-stinkt
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
kein geld für die spieler aber ein neues stadion bauen wollen!^^
Kommentar ansehen
07.03.2008 14:50 Uhr von Crazy Com
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Der Stadionbau wird von der Stadt und nicht vom Verein finanziert ;)
Kommentar ansehen
07.03.2008 15:17 Uhr von terrordave
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
bestimmt geht auch ne menge geld dafür drauf, die ganzen schäden zu bezahlen, die die dynamo-fans regelmäßig hinterlassen? ist nur so ne idee...
Kommentar ansehen
07.03.2008 15:30 Uhr von Playa4life
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Pleite ist gar nicht mal so schlecht macht ein paar "Braune" in den Stadien weniger.
obwohl....... dann haben die noch mehr Langeweile und zünden wieder Ausländerhäuser an^^
Kommentar ansehen
07.03.2008 16:54 Uhr von Slaydom
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder: ein Kult verein weg von der Fläche.
Wenn man überlegt, dass Dresden vor 14 Jahren noch Liga 1 war^^
Kommentar ansehen
07.03.2008 18:21 Uhr von Numanoid
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gehen die schnell Pleite: Dann kann man den Stadionausbau wenigstens noch stoppen und viel Geld sparen.
Für unsere Stadt war der Verein und seine Fans eher ein negatives Aushängeschild.
Kommentar ansehen
07.03.2008 21:00 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Playa4life: Keinen Schimmer von Fußball, hauptsache nen sinnfreien Kommentar abgegeben ne?

Nur Grütze im Schädel...
Kommentar ansehen
07.03.2008 22:31 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@numanoid: Du weisst, dass heutzutage Stadien nicht mehr nur für Fußball verwendet werden?
Würde sich ja nicht mehr rentieren, Es gibt auch andere veranstaltungen.
Kommentar ansehen
07.03.2008 23:23 Uhr von pinkyvsbrain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wär absolut scheisse wenn Dynamo pleite geht, dann geht ein Kulterein pleite. Der Verein gehört nicht in die 3. Liga, die gehören höher. Und wer hier irgendwas von "...macht ein paar Braune in den Stadien weniger..." loslässt, der war erstens noch nie bei einem Fussballspiel, geschweige denn hat Ahnung von Fussball. Derjenige ist wahrscheinlich so n Hobbytrainer, der mitquatscht, aber von nix ne Ahnung hat.

Da passt der Spruch ......"Wer keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten"....den Spruch bezieh ich nicht auf mich, da ich einer von den "Braunen" bin die zum Fussball gehen.

So long.....


MfG
Kommentar ansehen
07.03.2008 23:41 Uhr von pinkyvsbrain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...achso dem Eröffner der News...bitte besser Informieren.....

http://www.dynamodresden.de

dort steht das alles ein bisschen anders.
Kommentar ansehen
08.03.2008 17:29 Uhr von Numanoid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@slaydom: Wir haben hier in DD genug andere Veranstaltungsorte, da brauchen wir mit Sicherheit nicht noch ein überteuertes Stadion zusätzlich.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?