07.03.08 13:02 Uhr
 771
 

iPhone für Geschäftskunden angekündigt

Das iPhone soll eine neues Betriebssystem (2.0) bekommen. Es soll dann auch Push-Mail beherrschen, was die Blackberrys so erfolgreich machte. Laut Apple werden damit alle eingehenden E-Mails sofort abgerufen.

Per Office Exchange können Kalendereinträge, E-Mails und Kontakte des Büro-PCs mit dem iPhone synchronisiert werden. Auf dem iPhone geschriebene E-Mails könne dann auch in Outlook am Arbeitsplatz nachgelesen oder geändert werden.

Auch die Sicherheit soll verbessert werden. Neben VPN sollen auch gesicherte WLAN-Verschlüsselung und Fernwartung möglich werden. Als Spielkonsole soll das iPhone ebenfalls dienen: Electronic Arts und Sega entwickeln bereits Spiele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillA SharK
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Geschäft
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 12:57 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt alles sehr vielversprechend, allerdings müsste auch die Hardware überarbeitet werden, solange das iPhone kein HSDPA oder UMTS beherrscht, keine Schnittstelle wie mini SD bietet, ist es weiterhin nur ein Spielzeug. Die Fähigkeiten zur Spielkonsole sind zwar ganz nett, aber unnötig, eine PSP bekommt man schon für wesentlich weniger Geld und die kann auch eine ganze Menge. Das es nur mit Wucherverträgen und nicht frei erhältlich ist, steigert den Verkauf auch nicht wirklich.
Kommentar ansehen
07.03.2008 13:38 Uhr von simmel1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor @ futurelife06: Finde ihr habt beide irgendwo Recht, aber der Preis ist NICHT engemessen. Und ein Spielzeug ist es leider auch nur in meinen Augen. Ich hab das N73 und behalte das auch noch ne Weile.
Kommentar ansehen
07.03.2008 14:11 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Genügend Potenzial: Man ahnt es kaum, welches Potenzial im iPhone steckt.
Wer heute sich ein iPhone kauft investiert in die Zukunft. Es ist alles möglich damit zu machen und einfach damit zu machen.

Das PDA war gestern. Das iPhone ist die Zukunft von morgen.
Der, der heute bereits ein iPhone in der Hand hält wird an deren Zukunft nie zweifeln.
Jedem dem ich mein iPhone vorgeführt habe, ist so fasziniert von den Möglichkeiten und einfachen Handhabe, dass er einen Hass auf alle Handanbieter bekommt. Warum können die nicht auch so etwas entwickeln? Warum verkaufen die uns so einen Ramsch?
Ich hatte vergangene Woche ein Nokia N95 in der Hand, oh mein Gott was für ein Misst hat sich da Nokia ausgedacht. Nur die Dummen und ahnungslose kaufen so etwas und ärgern sich hinterher blau das sie nicht das iPhone zuvor kennen gelernt haben.
Kommentar ansehen
07.03.2008 14:52 Uhr von KillA SharK
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ 3nu etc pp: bist du Handelsvertreter von Apple?
oder einfach nur Apple-Fanboy?

an der Rechtschreibung musst du bei deiner Werbesendung noch arbeiten.
Kommentar ansehen
07.03.2008 23:38 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preis und Akku Laufzeit.... da muß sich noch was ändern.
Aber ansonsten ist das Gerät genial. :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?