07.03.08 11:35 Uhr
 311
 

Brandenburg: JVA-Mitarbeiter misshandelten Gefangenen

In Brandenburg stehen Angestellte einer JVA vor Gericht, da gegen sie schwere Vorwürfe erhoben wurden. Es geht um Misshandlung eines Schutzbefohlenen, der jetzt als Zeuge vor Gericht aussagt.

Wie der Häftling erzählt, erlitt er Panikattacken und Anfälle von Platzangst. Obwohl er immer wieder auf sich aufmerksam machte, wurde er nicht beachtet. Erst nach längerer Zeit reagierten die Beamten, sie fesselten ihn und brachten ihn in Arrest.

Kurz darauf wurde es immer schlimmer, so der Geschädigte. Er war verzweifelt und wollte einfach nur einen Termin beim Arzt. Als seine Zellentür auf einmal aufging, sprang er heraus und lief los, auf der Suche nach Hilfe. Auf dem Weg lief er einem Wärter in die Arme, der ihn zusammenschlug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HannoverOlli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Mitarbeiter, Brandenburg, Gefangene, JVA
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2008 10:51 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle steht noch viel mehr was hier gar nicht so reinpasst ...lest es euch einfach mal durch.
Kommentar ansehen
10.03.2008 20:32 Uhr von jaujaujau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: arme knasti,hätte er kein scheiß gemacht,brauchte er auch keine platzangst zuhaben der vogel der

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?