06.03.08 21:56 Uhr
 241
 

Jerusalem/Israel - Sieben Tote bei Angriff auf Rabbinerseminar

Sieben Tote, mehrere Dutzend Verletzte, dies ist die Bilanz eines Anschlags zweier Attentäter auf eine im Jerusalemer Stadtteil Kirjat Mosche gelegene Schule für Rabbiner.

Zwei Attentäter, verkleidet als orthodoxe Juden, waren in den Speisesaal der Schule vorgedrungen und hatten um sich geschossen. Ein Mediziner wird im israelischen Fernsehen mit den Worten "Tote und Verletzte überall, es ist schrecklich" zitiert.

Der Schule werden enge Kontakte zu jüdischen Siedlern im Westjordanland nachgesagt. In Gaza strömten nach Veröffentlichung der Tat Menschen auf die Straße und skandierten "Das ist die Rache Gottes". Bei einer Militäroffensive Israels waren dort vor kurzem 120 Menschen umgekommen.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Israel, Angriff, Jerusalem, Rabbi
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 22:01 Uhr von Claudiane
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Wer Wind sät !!!
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:17 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
8 Tote: inzwischen, darunter 2 der Palästinenser, die den Anschlag verüben wollten.

http://www.tagesspiegel.de/...

lt. CNN hatte einer wohl eine Bombe dabei, die aber nicht detonierte, weil er voher erschossen wurde.
Aber in Gaza wird schon kräftig mit Freudenschüssen gefeiert und ein Sprecher der Hamas lobte das als "Heroische" Tat.

Na dann..viel Vergnügen mit den Jungfrauen im Paradies.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:34 Uhr von poseidon17
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hier kommt die M lt. Quelle:
"Der Jerusalemer Polizeichef Schmuel Ben Rubi erklärte, ein Attentäter habe einen Gurt getragen, den Beamte zunächst für einen Sprengstoffgürtel gehalten hätten - später habe sich jedoch herausgestellt, dass es sich um einen Munitionsgürtel gehandelt habe".
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:41 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tja: inzwischen wurde lt CNN auch berichtigt, dass es sich nach bestätigten Angeben der Polizei nur um einen einzigen Angreifer handeln soll.
Ich denke, da wird noch ein paarmal korrigiert werden.

Die Livebilder zeigten da noch völliges Chaos.
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:44 Uhr von poseidon17
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Hier kommt ich hör auf :-): Warten wir noch ein paar Stunden, ok?
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ok, du Meeresgott :D: einen link werf ich noch rein....CNN mit einem Videolink im Text.

http://edition.cnn.com/...

Stand: 8 tote Israelis, 1 toter Angreifer, 7 Verletzte, davon 5 schwer...
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:00 Uhr von poseidon17
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sind wieder ein paar irrelevante Minusverteiler unterwegs...
Ich schau mir den Beitrag an und meld mich dann...
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:09 Uhr von Claudiane
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Seit 60 Jahren warten: wir auf Frieden in Israel.... Angriff- Vergeltung- Angriff-Vergeltung... Angriff- Vergeltung... usw.-usw.-.......... Wer hat denn nun eigentlich angefangen....
Kommentar ansehen
07.03.2008 00:01 Uhr von Sentinel2150
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
tja von wegen Auslöschung des Gegners: dann ist auch eine iranische Atombombe deiner Meinung nach legitim.
Denn so würde der Iran den Krieg gewinnen, durch die Zündung einer Atombombe (du weiss schon, völlige Auslöschung des Gegners)...
Kommentar ansehen
07.03.2008 00:52 Uhr von Mario78
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Reinhard Pfaffenberg: Zitat "Ich jedenfalls werden den ewigen "Opfern" keine Träne nachweinen."

Aber sind nicht laut Geschichtsbüchern die Juden zu allen Zeiten bisher die ewigen Opfer gewesen?
Bist du jetzt ein Antisemit oder gar (Opfer)Judenhasser?

Dir wird auch keiner Nachweinen wenns soweit ist...
Es ist schrecklich was dort passiert,aber anderen unschuldien Kindern, Mamas, Papas, Omas und Opas und Millionen Leuten den Tod zu wünschen ist das selbe was der Attentäter gedacht hat. Aber der Hass ist größer als dein Verstand.


Dein Text hört sich so nach Endlösung einer gewissen Menschengruppe an. Ach wie sich Geschichte doch immer wieder wiederholen muss. Ein paar Generationen später ...dann sind die anderen dann wieder drann mit der Täterrolle.

Schau mal in den Spiegel dir selbst ganz tief in die Augen...wenn du das noch kannst.

Hrrr ist die ganze Welt bekloppt, oder wie?
Kommentar ansehen
07.03.2008 07:02 Uhr von soadillusion
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
...nunja irgendwie müssen sich die Leute doch "verteidigen". Solange Israel die Bevölkerung aussperrt und verderben lässt ist es doch kein Wunder????

Aber solange die Staaten wie USA, Deutschland etc nix unternehmen werden die wohl munter weitermorden und auch solange werden auch weiter Israelis sterben. Nur dann regen sich alle auf.
Kommentar ansehen
07.03.2008 09:30 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Claudiane: "wir auf Frieden in Israel.... Angriff- Vergeltung- Angriff-Vergeltung... Angriff- Vergeltung... usw.-usw.-.......... Wer hat denn nun eigentlich angefangen...."

Besonders DU wartest seit 60 Jahren auf Frieden, besonders DU.

Nach Ansicht von Leuten wie Dir sollte Israel jeden Terrorakt stillschweigend hinnehmen und die Terroristen einfach gewähren lassen.

Weisst Du , mit Leuten wie Dir lohnt sich keine Diskussion.
Kommentar ansehen
07.03.2008 09:37 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ soadillusion: "..nunja irgendwie müssen sich die Leute doch "verteidigen". Solange Israel die Bevölkerung aussperrt und verderben lässt ist es doch kein Wunder????"

Damit legimierst Du soeben Terror. Sollte in Deutschland nicht auch mal ein Terroranschlag verübt werden? Wäre das dann auch Verteidigung?
Verderben lässt die Hamas die Bevölkerung indem sie ihnen das Geld anschneidet.
Viele hier sind leider hier völlig neben der Realität.

"Aber solange die Staaten wie USA, Deutschland etc nix unternehmen werden die wohl munter weitermorden und auch solange werden auch weiter Israelis sterben. Nur dann regen sich alle auf."

Unfug, solange die Araber nichts gegen den eigenen Terror unternehmen wird sich nichts ändern.
Warum sollen andere die Arbeit für die Araber machen? Sind das unmündige Kinder?

Hamas wurde doch angeblich demokratisch gewählt, jetzt soll die Bevölkerung damit leben.

Wenn die Mehrheit der Araber doch gegen Terror ist, warum lassen sie dann von der Minderheit derart gängeln?
Warum sprechen sie sich nicht offen gegen den Terror aus?

Statt dessen lassen sie sich von den Mördern weiter zum Terror anstacheln.
Kommentar ansehen
07.03.2008 11:10 Uhr von Claudiane
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Solange eine Kultur des Hasses: mit Genozid, Mauer und Vergeltung hin und her gehen und alongside eine verfehlten Politik der israelischen Regierung gegenüber den Palästinensern, die auf Gewalt setzt, wird man wohl noch tausend Jahre und mehr auf einen Frieden warten müssen.
Kommentar ansehen
07.03.2008 11:18 Uhr von soadillusion
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ LoneZealot: Ich legitimiere nicht den Terror!

Nur wenn der Westen besonders Europa was gegen den Terror hat wieso unterstützen dann alle die USA?
Was die in der Welt anstellen ist dann wohl auch Terror?

Zu dem Konflikt im Thema:

Vielleicht liegt meine Ansichtsweise nur in Anbetracht das die Medien pro Israel "senden".
Das Israel jeden Tag Palästinenser ermordet interessiert sie nicht, aber wenn 8 Israelis sterben senden sie den ganzen Tag.
Aber Israel ist ja auch legitimiert von allen westlichen Staaten vorallem wenn sie zb. das Elternhaus des Attentäters zerstört???

Mit welchem Grund bitte???
Kommentar ansehen
07.03.2008 11:20 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Claudiane: "mit Genozid, Mauer und Vergeltung hin und her gehen und alongside eine verfehlten Politik der israelischen Regierung gegenüber den Palästinensern, die auf Gewalt setzt, wird man wohl noch tausend Jahre und mehr auf einen Frieden warten müssen."

Wie könnte meine eine solche Aussage nennen? Verroht? Dumm? Naiv?

Oder man nennt sie einfach nur abgeschrieben: http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
07.03.2008 11:31 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ soadillusion: "Vielleicht liegt meine Ansichtsweise nur in Anbetracht das die Medien pro Israel "senden"."

Na klar, daran wirds sicher liegen.

"Das Israel jeden Tag Palästinenser ermordet interessiert sie nicht, aber wenn 8 Israelis sterben senden sie den ganzen Tag."

Solche Aussagen zeugen nur von der eigenen Verrohung und Realitätsferne.

"Aber Israel ist ja auch legitimiert von allen westlichen Staaten vorallem wenn sie zb. das Elternhaus des Attentäters zerstört???"

Ja, schlimm ein Haus anzuzünden, nicht wahr. Hätte sich doch also Pilgerstätte geeigent. Grandios.

"Mit welchem Grund bitte???"

Ich werde mit dir sicher nicht über ein Haus diskutieren.
Kommentar ansehen
07.03.2008 11:54 Uhr von Dr. Zork
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Ok, es ist schwer anzunehmen, dass der eigene Staat nur mit Waffengewalt gegründet und durch Unterstützung der westlichen Streitkräfte nur bis heute überleben konnte.
Wie alle mehrmals gelesen haben, wurden sämtliche UN-Resolutionen immer wieder von den USA geblockt. Warum machen die das? Wenn ein Palästinenser einen Israeli tötet, ist das Terror, wenn ein Israeli einen Palästinenser tötet, ist das Verteidigung.
Warum?
Aif beiden Seiten ist nun ein Mensch umgekommen.
Und für alle, die es nicht verstehen:
Ihr müsst euch vorstellen, einer kommt zu euch, weil er vertrieben wird, ihr nimmt ihn auf, weil ihr ihm helfen wollt. Dann kommen andere Leute, und schicken euch aus eurem Haus mit Waffengewalt raus und übergeben eurer Haus nun dem, dem ihr eigentlich zuallererst geholfen habt, und deswegen ihr eurer eigenes Haus nun verloren habt...
Kommentar ansehen
07.03.2008 12:32 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Dr. Zork: Nenn mir mal einen Staat der nicht mit Waffengewalt gegründet wurde.
Sprichst du Israel die Existenzberechtigung ab? Sprichst Du den USA die Existenzberechtigung ab?

Sorry, ich kann nichts dafür wenn einige hier irgendwelche nichtverarbeitetenden Schuldkomplex haben und das jetzt auf Israel projezieren, damit müsst ihr selber fertigwerden.

"Wenn ein Palästinenser einen Israeli tötet, ist das Terror, wenn ein Israeli einen Palästinenser tötet, ist das Verteidigung."

Als Israeli gehe ich nicht in arabische Wohnsiedlungen und lege dort Bomben oder sprenge mich in die Luft.

"Ihr müsst euch vorstellen, einer kommt zu euch, weil er vertrieben wird, ihr nimmt ihn auf, weil ihr ihm helfen wollt. Dann kommen andere Leute, und schicken euch aus eurem Haus mit Waffengewalt raus und übergeben eurer Haus nun dem, dem ihr eigentlich zuallererst geholfen habt, und deswegen ihr eurer eigenes Haus nun verloren habt..."

Ja, so hört sich Legitimierung von Terror an.

Ich freue mich auf JEDES einzelne Minus von euch weil ich weiss wer sie mir gibt!
Kommentar ansehen
07.03.2008 14:14 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
palästinensische Opfer? Ja, auch in diesem Fall kann man die Attentäter als Opfer darstellen..geschehen hier:

http://www.africasia.com/...

Kein Wort zu den wirklichen Opfern? Unbewaffneten Jugendlichen zwischen 15 und 18?

Ansonsten gibt es sicher Tote auf Palästinenserseite..nur sicher nicht so viele, wie uns Pallywood immer weismachen möchte.
Oder wie erklären sich "Tote" nach einem angeblichen Angriff der Israelis, die bei der Beerdigung von Bahren fallen und selbst wieder draufklettern? lol

http://de.youtube.com/...

Das ist auch nett..

http://seconddraft.org/...

The Show must go on...und das Geld für die täglich 10-15 Raketenangriffe auf Israel muss auch irgendwie reinkommen..

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?