06.03.08 19:46 Uhr
 1.188
 

Frankreich: Bürgermeister verbietet Menschen das Sterben

Der Bürgermeister des Dorfes Sarpourenx im südwestlichen Frankreich hat Einwohnern mit strengen Bestrafungen gedroht, wenn sie sterben. Es gebe keinen Platz mehr auf dem Friedhof um die Menschen zu begraben. Insgesamt zählt das Dorf 260 Einwohner.

Der Bürgereister sagte, dass er gezwungen sei, solche drastischen Handlungen durchzusetzen. Ein Verwaltungsgericht lehnte den Antrag ab, das an den Friedhof angrenzende Grundstück zu kaufen.

Der Bürgermeister Lalanne feierte am Mittwoch seinen 70. Geburtstag und tritt wieder zu den Kommunalwahlen an. Er bedauert es sehr, dass er keine positiven Aussagen zu den Vorfall machen kann, sagte er.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Frankreich, Bürger, Erbe, Bürgermeister, Sterben
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 20:38 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
strenge bestrafungen :D was denn da zum beispiel?
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:02 Uhr von H00T_Ab
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Bestrafung. Was haltet ihr von der Todesstrafe?
Würde hier mal richtig gut zum Einsatz kommen. ^^
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:51 Uhr von SiggiSorglos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? gibts im Vatikan auch
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:12 Uhr von EduFreak
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
die strafe wär wohl: die hinrichtung der gesamten familie
Kommentar ansehen
07.03.2008 07:02 Uhr von Travis1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon klar: Da frag ich eben den Bürgermeister ob es ihm recht ist wenn ich jetzt sterbe.

Da müssen sich Todkranke doch verarscht vorkommen.
Kommentar ansehen
07.03.2008 16:55 Uhr von remyden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: mal eine vernünftige Verordnung. Gruß an die Rentenkassen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?