06.03.08 19:13 Uhr
 1.473
 

Lotto- Jackpot geknackt - Glückspilz wird noch gesucht

Der Lotto-Jackpot wurde am gestrigen Mittwoch geknackt. Der glückliche Gewinner darf sich über 5,3 Millionen Euro freuen.

Der Tipper kommt aus München und hat einen Lottoschein für 9,25 Euro gespielt. Zu erkennen gegeben hat er sich noch nicht. Die Meldefrist beträgt 13 Wochen.

Schon am letzten Wochenende gingen beim Spiel 77 1,17 Millionen Euro an einen Teilnehmer aus Baden-Württemberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: nackt, Lotto, Jackpot, Glück
Quelle: www.region-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 19:30 Uhr von Payita
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
news. ich will auch.
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:18 Uhr von rudi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit: nach Süddeutschland zu ziehen. Dort scheinen die besseren Tipper zu leben. Vielleicht gibt mir der Gewinner ja den Teil hinter dem Komma. :-)
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:56 Uhr von Frostkrieg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch: Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen
Kommentar ansehen
07.03.2008 10:46 Uhr von First-Master
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wer nicht will, der hat schon xDD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?