06.03.08 19:08 Uhr
 11.516
 

"Lord of War" - Meistgesuchter illegaler Waffenhändler der Welt festgenommen

Aufgrund eines Haftbefehls, der von US-Behörden ausgestellt wurde, konnte der Russe Viktor Bout nach jahrelanger Fahndung in Thailand festgenommen werden. Für FARC-Rebellen in Kolumbien wollte er in Thailand Waffen besorgen, so die dortigen Behörden.

Auch die Al Kaida bezog Waffen von Viktor Bout. Nach seinem Leben hat Hollywood einen Film gedreht namens "Lord of War" mit Nicolas Cage in der Hauptrolle.

Der Zusammenbruch der Sowjetunion war sein Start als Waffenhändler. Er kaufte Flugzeuge und Waffen und verkaufte sie wieder.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Waffe, legal, illegal
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 19:14 Uhr von Carry-
 
+4 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:26 Uhr von Raizm
 
+8 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:26 Uhr von Payita
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
hmmmm. der film is mächtig geil.... sehenswert!
der typ muss wohl ein leben haben... aber ist auch verantwortlich für vieler menschen tode.
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:35 Uhr von stalkerEBW
 
+26 | -24
 
ANZEIGEN
heißt "warlord" .... ;)
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:49 Uhr von head0r
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
meine: version gefaellt mir besser.

;)
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:53 Uhr von First-Master
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@Raizm: "Lord of War" klingt eher wie der Film. ^^

Hier der Link:
http://lordofwar-derfilm.de/
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:02 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@ head0r: das heisst



meine worte gefallen mir besser
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:17 Uhr von Severnaya
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
die: wahren kriegsverbrecher sollten nach den haag kommen, allen voran der amerikanische präsident
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:19 Uhr von hiich
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Das gibt ein Bad des Blutes
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:50 Uhr von Ribl
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich dachte die USA erkennen Ich dachte die USA erkennen den Internationalen Gerichtshof nicht an? Weswegen sich ein George W. Bush auch nicht für seine Kriegsverbrechen in Afghanistan und im Irak rechtfertigen muss - wie es sonst jeder andere Landesboss tun muss?

Wieso wird der Typ dann in Den Haag vor Gericht gestellt wenn die USA den Haftbefehl aussprechen?
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:52 Uhr von kritik_muss_sein
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Payta: hmm^^
---
"der film is mächtig geil.... sehenswert!
der typ muss wohl ein leben haben... aber ist auch verantwortlich für vieler menschen tode."
---
schon mal davon gehört, dass nicht Waffen Menschen töten, sondern Menschen töten Menschen.

Wenn ich dir ein Auto verkaufe und du einen tot fährst, (was wir niemandem wünschen*) bin ich doch nicht an dem tot schuldig!

P´s´ man hätte Ihn schon viel früher kriegen können!
Ob´s lohnenswert war ist ne andere Frage!
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:04 Uhr von saber_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
im prinzip ist es doch sinnfrei...

das ist eines dieser ewigen katz und maus spiele des lebens...
jetzt haben sie einen geschnappt...schon sind 2 andere da die in seine fussstapfen treten wollen.... und die sind mit unter noch skrupelloser...

also mit der festnahme haben die sicher keinem einen gefallen getan...die die waffen wollen werden diese auch in zukunft kriegen!


desweiteren finde ich es laecherlich ihn vors kriegsgericht zu stellen... er hat nichts mit dem krieg zu tun! das ist immernoch eine sache der menschen die sich bekriegen....

man soll die schuld nicht anderen leuten in die schuhe schieben... nicht der der die waffen verkauft bringt irgendjemanden um... die waffe die er ihm verkauft bringt auch keinen um... aber ein mensch der einen anderen menschen umbringen will... der bringt den auch um... sei es mit einer kalaschnikov oder mit nem stein....

"kritik_muss_sein" hats schoen zitiert und auch ich werde dieses zitat wieder aufnehmen....

nicht die waffen toeten die menschen - menschen toeten menschen!
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:23 Uhr von thrillme
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die größten Warlords sind einige US-Präsidenten. Wenn man bedenkt, an wen die USA schon Waffen geliefert hat, fragt man sich, wem da der Prozess gemacht gehört.
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:30 Uhr von cappucinoo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
prozess weswegen? wie können die amis einem russen den prozess in europa machen ?
für mich einfach unglaublich ^^
wer bitte darf entscheiden wer waffen verkaufen darf und wer nicht ?
alle länder verkaufen waffen , ich denke der typ hat waffen an leute verkauft die den amis nicht wohlgesonnen sind ^^
und was hat waffenverkauf mit kriegsverbrechen zu tun ??
in einem krieg gibt es immer 2 seiten nur wenn man die seite unterstützt die gegen amerika ist , ist man ein terrorist oder verbrecher...
aber ich denke eher der russe hat nur die geschäfte der ami waffenhändler gestört!
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:37 Uhr von Copykill*
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und weg damit ! Ich wette die Amis haben, genau so wie andere Länder auch,
davon Partiziepiert, und bestimmt jetzt wo er nicht mehr von nutzen weg mit Ihm.

Ich hatte Iregndwo hier den Begriff Doppelmaoral gelesen.

Dem kann ich nur zustimmen.
Ein Land stellt ein Haftbefehl für jemanden aus der Waffen verkauft.

Die USA leben doch nur von Waffenproduktion und Verkauf.

Erst Entwickeln, dann Produzieren, die Alten Waffen an Länder Verkaufen und diese bei Krieg gegen ein anderes Land Unterstützen.
Und eine Dekade dieses Land an dem die Waffen verkauft wurden, die neuen Austesten, weil es ein Böses Land mir gefährlichen Waffen ist.
Land erobern Aussaugen und dann Weiterziehen.

USA die Waffenheuschrecken.

!!! DOPPELMORAL !!!
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:40 Uhr von Misuke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es wird wie: im Film sein
Er ist geschnappt worden und weil er für einige der mächtigsten Männer diese Planeten Waffen verschifft werden die ihm nicht an den Karren fahren
Der sellt bald wieder Waffen oder glaubt ihr das der das solange ohne Rückendeckung der Amis Chinesen Russen und Franzosen ( komischerweise die Dauermitglieder des Weltsicherheitsrates ) machen konnte
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:44 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde für meine Begriffe: noch ganz andere Leute in Den Haag verklagt werden.
Was ist mit den Schergen aus dem ehemaligen Juguslawien?
Will man die nicht finden?
Kommentar ansehen
06.03.2008 21:44 Uhr von Goofel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
nun ja: Verkaufen nicht viele andere Länder Waffe. So wie Deutschland den Tiger Panzer und etc. Geht sich eh nur ums Geld....
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:14 Uhr von Rafking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrecher stellen Verbrecher: Nun dazu mal,
Waffen töten niemanden - richtig
Menschen töten Menschen - richtig
Regierung der USA wird besser wenn Bush weg ist - falsch

Bush ist nur eine Marrionette, auf dem Spielplatz der mächtigen, tanzt die Marrionette nicht so wie Sie soll,
dann kommt ein ominöser mann - wir nennen den man herr
"OSWALD"- würgt aus einen Jagdgewehr - das wohlgemerkt
nach jedem schuß zum reptieren ist - 5 oder mehr schüße
raus und die Marrionette ist weg.

Viktor Bout wird nicht mehr gewesen sein. Wie sonst soll
wer die Möglichkeit bekommen von uzi´s angefangen bis
zu Panzer kommen?

Wahrscheinlich kennen wir die Namen der wirklich mächtigen
Männer und Waffenschieber der Welt nicht.
Umso besser Sie sind um so weniger werden Sie kennen.

Fakt ist töte einen Mann, dann bist du ein Mörder.
Töte zehn Männer, dann bist du ein Massenmörder.
Töte Hunderte Männer, dann bist du ein Soldat.
Töte Tausende Männer und mehr, dann sitzt du im Weißen Haus
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:17 Uhr von 9two9
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der stoerte wohl , denn waffenhandel der amis .
oder wie ist sonst diese auslieferung zu verstehen
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:18 Uhr von Frokuss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Film und so: Also, zu dem Film: Irgendwann wird der Typ gefasst und wieder freigelassen. Aber warum wurde er freigelassen, weil er Leute mit Waffen bereichern konnte, die die US (in dem Film) wegen ihrer politik nicht beliefern konnten, aber dafür waren...

So, ich denke, weshalb er vor den Haag gestellt war, weil er insgesamt gegen intanationales verstoßen hatte, soll heißen, er hat Waffen an Gruppen verkauft, die damit Ethnische Säuberungen oder attentate geplant haben. Hingegen sollte das ein Land für gewöhnlich dies amchen können. Was mich nur grade wudnert, warum ist die USA nicht in Den Haag, habe diese nicht BinLaden mit Waffen beliefert, damit er gegen die Russen agiert (ist ja am Ende nach hinten losgegangen *hehe*)

Und die Frage, ob es wirklich nun weitere gibt, die damit weiter machen, ich denke ja natürlich, es wird immer weoiter gehen, aber die Frage ist, wie effektive diese sind... Ich hoffe weniger... aber das er international verurteilt, finde ich gut
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:02 Uhr von I3lackout
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@stalkerEBW: lol das die dich schlecht bewerten war ja klar wenn man keine ahnung hat :D ich hab geschmunzelt :)
lg
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:02 Uhr von MDK Indy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das heisst Blutbad :-)
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:13 Uhr von Ramius
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so erstmal der typ hat an länder waffen verkauft, die einen waffenembargo von UN bekamen (sprich paar staaten in afrika,afghanistan etc.) : er wird schon zu recht verurteilt ;-)

Aber solche Leute kann man leicht ersetzen, die Menschen brauchen halt Waffen um sich gegenseitig abzuknallen -.-
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:19 Uhr von Lord_Veritas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nach seinem Leben hat Hollywood einen Film gedreht???

Hört sich so an als wär er tot...

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?