06.03.08 17:16 Uhr
 1.079
 

Adnan Ghalib will Britney Spears zurück

Mit einem handgeschriebenen Liebesbrief versuchte Adnan Ghalib, Ex-Freund von Britney Spears, seine Angebetete zurückzuerobern. So schrieb er, dass er sie vermisse und zurück haben wolle.

Schon seit dem Beginn der Beziehung wird gemunkelt, ob der Paparazzo die Sängerin für seine Zwecke ausnutzt. Die Grafologen Ilona Mattissek und Hartmut Mutschler untersuchten im Auftrag von "stern.de" die Schrift von Andnan, um eventuell seine wahren Beweggründe aufzudecken.

Laut den Schriftgutachtern sei Adnan sehr eifrig und selbstbewusst. Auch soll Britneys Ex sehr kontaktbedürftig sein. Alles in allem könne man aus seiner Schrift sagen, dass er Britney nicht ausnutzen wolle, jedoch an seiner Liebe zu ihr zweifle.


WebReporter: rasendereporterin89
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft
Britney Spears: Sängerin entblößte beim Tanzen ihre Brust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 17:40 Uhr von glade
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
der ist doch bescheuert ich höre ihre mucke zwar nicht, aber was die presse mit dieser frau abzieht ist ein unding!!!
kein wunder das die so abdreht.

dem hanswurst von paparazzo würde ich aus "notwehr" schon ne kugel ins knie schiessen, damit er anderen promis nicht mehr hinterrennen kann!!!
Kommentar ansehen
06.03.2008 17:50 Uhr von Kakerl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist klar, dass er sie zurück will: sie bringt ihm ja auch genügend kohle ein.
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:08 Uhr von calista85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh je: die einzigen die unter der ganzen sache richtig zu leiden haben sind doch letztendlich ihre kinder! diese frau müsste einfach mal von all ihren sogenannten "freunden"wegkommen

sonst wird sie es nie schaffen wieder ein ordentliches leben zu führen
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:58 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Mann: Ich habe dem Typen von Anfang an nicht vertraut. Ich glaube einfach, dass alle die sich an Prominente ranmachen, das nur tun, um sich in deren Sonne den Bauch zu bräunen. Ich kenne den zwar nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass er nur mit ihr zusammen war, um Kohle damit zu machen. Von wegen der hat nichts für das Interview bekommen ... wers glaubt. Aber scheinbar hat seine neue Flamme nicht genügend Kohle ...

Ich habs ja schon in der anderen News geschrieben, ich finde es gut, dass ihr Vater momentan das sagen hat. Vielleicht schafft sie es dann wieder ein normales und geregeltes Leben zu führen. Und wen das klappt, dann bekommt sie sicher auch das Sorgenrecht für ihre Kinder zurück. Bis dahin sollte wirklich jemand solche Typen von ihr fern halten, das sind doch alles Blutsauger.
Kommentar ansehen
06.03.2008 23:55 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und ich will: meine Steuergelder zurück. Und? Wird das erfüllt?

Kann nur hoffen das Britney dem Typen abschreibt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft
Britney Spears: Sängerin entblößte beim Tanzen ihre Brust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?