06.03.08 16:25 Uhr
 1.151
 

Neue "Tatort"-Kommissare spielen im ersten Film schwules Pärchen

Nachdem Dietz-Werner Steck seine 15-jährige Karriere als Kommissar Bienzle in der ARD-Reihe "Tatort" beendete, treten nun Richy Müller und Felix Klare in seine Fußstapfen.

Am Sonntag wird der erste "Tatort" mit den beiden Schauspielern ausgestrahlt. Sebastian Bootz (Felix Klare), einer der Kommissare, ist jung und ehrgeizig, während Thorsten Lannert (Richy Müller) als verdeckter Ermittler tätig war und nun in Stuttgart, dem Spielort des "Tatorts", neu anfangen will.

In ihrem ersten Fall geben sich die Beiden als schwules Pärchen aus, um einen Mord an einem Kind aufzudecken. Zudem laufen sie bereits im ersten Fall Gefahr, ihre Dienstmarke zu verlieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Tatort, homosexuell, Pärchen, Kommissar
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 17:01 Uhr von Bibi66
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Oh Mann Ich bin Hetero...
Bin ich noch normal?

Langsam geht mir dieser Schwulen-Hype sowas von auf den Sack, das glaubt Ihr nicht.

Einerseits fordern die Schwulen (zurecht) so behandelt zu werden wie alle anderen auch usw. usf.
Andereseits grenzen sie sich wieder aus, in dem sie ja ach sooo toll sind usw. usf.

Hey, wie wärs mal mit einer Hetero-Parade?
Oder nem Hetero-Street-Day?
Ob das ne Fussnote auf der letzten Seite wert wäre??

Nee, also wirklich... nur noch nervig... *GRRRRR*

(äh, hab in meinem Bekanntenkreis paar Schwule/Lesben, die denken sonderbarerweise ähnlich...)
Kommentar ansehen
06.03.2008 17:31 Uhr von The.Avenger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@bibi66: Hetero-Street-Day? Gabs doch schon, hiessen die nich "Chaos-Tage"? ^^

Ich seh´ keinen Hype um die Community, durch zunehmende Akzeptanz in der Gesellschaft wird das halt auch immer und überall mehr thematisiert.
Kommentar ansehen
06.03.2008 18:00 Uhr von cheetah181
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibi66: "Andereseits grenzen sie sich wieder aus, in dem sie ja ach sooo toll sind usw. usf."

Ach sind Schwule für die Tatortfolge oder unsere Medien allgemein verantwortlich? Und wer sagt was von toll, wenn dem so wäre, wären ja NUR noch Schwule im Fernsehen zu sehen.

"Hey, wie wärs mal mit einer Hetero-Parade?
Oder nem Hetero-Street-Day?"

Im Black History Month in den USA wird nicht das Schwarz-Sein gefeiert, am Tag der Befreiung des KZ Auschwitz wird nicht dem Jude-Sein gedacht und beim CSD gehts auch nicht darum, dass "Schwule und Lesben ach so toll sind". Wenn das manche davon denken, ist das deren Problem und sowas nervt mich ebenfalls. Aber du verallgemeinerst und übertreibst ein wenig...
Kommentar ansehen
06.03.2008 18:53 Uhr von Bibi66
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Cheetah Ne Schwulenparade mit mit den Auschwitzopfern (auch wenn da auch Schwule mit betroffen waren) oder den Opfern der Sklaverei zu vergleichen, bzw. das im selben Atemzug zu nennen,

das finde ich persönlich

MEHR ALS ABSCHEULICH!!!!!!!!

Wünsche Dir KEINEN schönen Abend, Du xyz!!!!!!!!

(darf ich leider nicht ausschreiben, sonst bin ich hier lebenslang gebannt. Wobei... würd mich fast nicht jucken...)
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:33 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibi: Ich vergleich nicht ne Parade mit Toten, sondern einen Gedenktag mit einem Gedenktag.
Dass Verfolgung aufgrund von Religion oder Hautfarbe für dich etwas anderes zu sein scheint als Verfolgung aufgrund von sexueller Identität kann ich nicht verstehen. Denk drüber nach.

Wünsche dir einen schönen Abend und reg dich nicht zu sehr auf.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?