06.03.08 16:08 Uhr
 3.235
 

StarCraft 2: Activision will Ingame-Werbung

Der Hype um den Nachfolger des beliebten Echtzeit-Strategiespiels "StarCraft" ist riesig. Bobby Kotick, der Chef von Activision, will mit einem neuen Geschäftsmodell noch mehr Profit machen.

Die Fusion der beiden Firmen Activision und Blizzard führt zum größten Publisher von Computer- und Videospielen weltweit. Da wird "StarCraft 2" sehr gewinnbringend für Activision werden.

Kotick würde gerne in "StarCraft 2" ein Ingame-Werbekonzept einbauen, was bisher laut ihm in der Spieleindustrie eher vernachlässigt wird. Gerade bei dem von Fans gehypten "StarCraft" wäre das wohl ein sehr lukratives Geschäft.


WebReporter: SickFox
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Activision, StarCraft II, Ingame
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 16:12 Uhr von awv
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
kommt bestimmt ganz toll: wenn die Terraner in einer fernen Zukunft mit dem neuen VW rum fahren oder die bösen Aliens ständig ne Coke süffeln
Kommentar ansehen
06.03.2008 16:43 Uhr von pcsite
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
sehr geil! ist mir doch egal welche Werbung irgendwo gezeigt wird ... hauptsache diese Spiel kommt endlich! ...

in älteren Spielen gab es auch teilweise Werbung diese jedoch nur von erfundenen Produkten bzw. Firmen. .. .und? .. kann sich daran irgendwer erinnern ? .. hat es damals gestört? ... nein .. also .. her mit dem Game!

..
Kommentar ansehen
06.03.2008 16:47 Uhr von ShorTine
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Idee! Dann können die das Spiel verschenken, weil sie durch die Werbung Geld verdienen. Das kommt den Spielern sehr zugute.

Bezahlen würde ich für Werbung (wie auch z.B. im Pay-TV) natürlich keinen Zent. Aber Blizzard ist nicht so unverschämt, dafür etwas zu verlangen.

Ich freue mich sehr auf das kostenlose werbefinanzierte Spiel!
Kommentar ansehen
06.03.2008 16:51 Uhr von Maverick Zero
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Dann aber sollte das Spiel kostenlos erhältlich sein.
So sehr ich mich auch auf Starcraft 2 freue: Sollte das Spiel Werbung beinhalten UND Geld kosten, dann kommt mir das Spiel nicht ins Haus.

Entweder, oder....
Kommentar ansehen
06.03.2008 16:57 Uhr von Slaydom
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
naja: Kommt auf die Werbung drauf an, aber so schlimm wäre es ja auch wieder nicht.
Wird nur lustig wenn sie auf einem Terranischen Bunker EM 2008 stehen haben :D
Oder auf der A-Bomb werbung für Hybrid Motoren gemacht wird^^
Solange es nicht überhand nimmt und nicht spielentscheident ist, ist es mir egal^^
Kommentar ansehen
06.03.2008 18:13 Uhr von ozheen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
mir eigentlich egal hauptsache das spiel wird so gut wie teil 1 ;).
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:26 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sauerei: Wenn die Werbung innerhalb des Spiels (also nicht im Menü z.B.) vorkommt, fände ich das total daneben, würde für mich das Spiel schlechter machen.

Dass das Spiel durch sowas kostenlos wird glaubt doch auch keiner ernsthaft. Mit WoW verdient Blizzard Millionen durch die monatlichen Gebühren und trotzdem sind Spiel und Addon nicht kostenlos.

Sollte diese dreiste Art Werbung ingame zu machen (siehe Counterstrike) Schule machen, werde ich mir kein einziges Spiel mehr kaufen.
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:37 Uhr von syn0nym
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an was letztendlich mit den Werbeeinnahmen geschieht. Würden sie in die weitere Entwicklung von Starcraft 2 investiert werden (gute Server, viele Patches usw.), so würde ich auch Werbung in Kauf nehmen, vorrausgesetzt sie ist nicht allzu aufdringlich und nur im Menu vorhanden (siehe wc3).


So und nun zur Realität:

So wie ich die kapitalistischen Manager einschätzen, wird mitten im Spiel wild-blinkende Werbung vorhanden sein - wer würde schon mehrere Millionen jährlich ausschlagen...
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:15 Uhr von cruelannexy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn das spiel nur im menü ist wie bei warcraft wärs kein problem aber im spiel will ich das nicht haben... blizzard ist das einzige unternehmen deren spiele ich meist gekauft habe weil man die auch ne weile spielen kann da die einfach nicht langweilig werden... ( mein hier nicht wow, mein nur strategiespiele, die habe ich alle original, wow zocke ich nicht )

aber wenn ich jetz 40 euro für das spiel ausgebe und mir obendrauf noch werbung reinziehen darf können se mich mal das ist dann genau wie in den scheiss kinos in die ich kaum hingehe weil es 1: zu teuer ist
2: sitze ich ne drei viertel stunde da und ziehe mir sinnlos werbung rein bevor ich den film sehen kann und oben drauf kommen ab und zu no im film drinne unten solche laufschriften mit werbung... hallo? da bin ich dann lieber *raubkopierer* und ziehe mir den film ausm netz denn bei den meisten filmen müssten sie mir eigentlich noch dazu bezahlen damit ich mir den schrott reinziehe...

genau so sehe ich das bei spielen... activision verpisst euch, blizzard soll alles beim alten lassen!
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:39 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cruelannexy: nenn mir einen film mit laufwerbung in deutschland!
Simpsons zählt nicht da prosieben lediglich die laufwerbung von Fox überschrieben hat

Nun zum Spiel: Es wird wohl nicht so schlimm sein dass blinkende Werbung aufleuchtet eher dass irgendwelche plakate im spiel sind auf irgendwelchen Häusern o.ä. genau wie bei cnc mit der westwood werbung z.t.

und für jeden der das spiel nicht kaufen will wegen der Werbung: Auf den einen oder anderen kommt es sicher nicht an und niemand zwingt euch das spiel zu kaufen
Kommentar ansehen
07.03.2008 01:33 Uhr von Sharillon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär nett, wenns dadurch billiger werden würde Aber daran glaubt wohl niemand. Ich weiß noch vor etwa 5-6 Jahren gab es viele Artikel darüber, wie gut doch Werbung in Spielen wäre. Als Vorteil galt immer, dass dadurch die Games billiger werden "könnten"...

Nun gibt es sowas ja schon in mehreren kommerziellen Spielen wie Battlefield, CS hats glaub ich auch schon und bestimmt gibts noch nen paar andere. Und was hat man als Spieler davon?
Bisjetzt noch nicht viel. Ein Battlefield oder CS waren schon immer kostenlos im Internet spielbar. Nun gibts dort Werbung, mit dem die Entwickler zusätzlich verdienen, und uns Spieler hat es bisjetzt noch nichts gebracht.

Und dass Blizzard "so nett" wäre dadurch den Spielpreis zu senken oder ähnliches... Daran glaub ich nicht. Für mich persönlich ist Blizzard nicht mehr das, was es zu Diablo- und Warcraft (nicht WoW) Zeiten mal war.
Man sieht es doch perfekt an WoW. Das Spiel ist so erfolgreich. Ich bin mir sicher, dass die Serverkosten bei sovielen Usern nicht wirklich so hoch sind, dass die 12€ im Monat gerechtfertigt sind. Man sieht doch, dass es andere weniger erfolgreiche MMORPGs gibt, die genausoviel verlangen (und meistens auch weitaus komplexer sind).
Blizzard verdient ein Heidengeld alleine mit den monatlichen Gebühren.

Ich bezweifle irgendwie, dass sie uns als Spieler irgendnen Vorteil gönnen würden...
Vor allem steht in der News ja, dass der Chef auf Profit aus ist...
Kommentar ansehen
07.03.2008 10:54 Uhr von First-Master
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich nur ob es diese Art von Werbung wirklich bringt?

Beispielsweise gibt es in F.E.A.R. nur Alienware Notebooks. Ich kann mir jedoch nicht wirklich vorstellen, dass dadruch der Umsatz von Alienware irgendwas zu spüren bekommen hätte.
Kommentar ansehen
07.03.2008 12:35 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enryu: dann gehe do mal bei uns in dresden in den ufa palast wo ich letztes mal im kino war vor letztes jahr noch, kann dir jetz zwar nicht sagen welcher film... auf jeden fall kam mitten im film unten eine laufschrift mit werbung etwa für eine minute dann war sie wieder weg... die 3/4 stunde werbung vor dem film reicht wohl nimmer aus...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?