06.03.08 14:37 Uhr
 954
 

Albanien: 16 Leute sterben nach Kindergeburtstag

In Albanien endete eine Geburtstagsfeier für 16 Menschen mit dem Tod. Ein für die Heimfahrt genutztes Boot kenterte vermutlich aufgrund von Überladung.

Den Untergang des Bootes überlebten nur vier Passagiere. Die 16 anderen starben, darunter waren auch die Geburtstagskinder.

Da der Ort der Feier recht abgelegen war, sollte das Boot die Gäste zum Ort der Feier und wieder zurück befördern.


WebReporter: HannoverOlli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Leute, Erbe, Albanien
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 22:04 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade bei einer Geburtstagsfeier: diese menschliche Tragödie.
Und komme mir keiner mit dem Spruch...waren ja "nur" Albaner..
Nur weil einige dieser Bürger hier in D mal straffällig geworden sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?