06.03.08 14:17 Uhr
 798
 

Baden-Württemberg: Pflegeschülerinnen sollen hilflose Heimbewohner gequält haben

Die Polizei in Sigmaringen (Baden-Württemberg) ermittelt unter anderem wegen Körperverletzung gegen zwei 18- und 23-Jährige Altenpflegeschülerinnen im Alten- und Pflegeheim Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen).

Es liegen mindestens zwei Fälle von Januar dieses Jahres vor, in denen ältere Bewohner des Heimes von den beiden Pflegerinnen in entwürdigender Weise dargestellt wurden. So sollen die zum Teil bettlägrigen Personen gezwungen worden sein, obszöne Ausdrücke nachzusprechen.

Dies sollen sie mit ihren Handys gefilmt haben. Die beiden jungen Frauen wurden umgehend bis auf Weiteres beurlaubt. Nun wird geprüft, ob sich noch weitere derartige Fälle ereignet haben und ob weitere Bedienstete darin verwickelt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Scorpio1284
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hilfe, Baden-Württemberg, Baden, Pflege
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 13:09 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den lokalen Medien wird die Ausbildung der beiden diskutiert. Meiner Ansicht nach ist aber der Grund für dieses motivlose Handeln eher in der Erziehung der beiden zu suchen. Außerdem wird denen die Motivation für diesen Beruf bei weitem fehlen...
Kommentar ansehen
06.03.2008 14:22 Uhr von Bokaj
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diesen Frauen fehlt echtes Mitgefühl.
Wieso sind sie bei Pflegeberufen gelandet?

Ihren Berufswunsch sollten sie sich noch einmal gründlich überlegen.
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:00 Uhr von ausnahmefall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Was gibt´s denn da zu überlegen????? Da ist jede Überlegung sinnlos! Die haben in der Pflege rein gar nichts zu suchen!!! Denen gehört ein Verbot für solche Berufe auferlegt! Da stimmt doch grundsätzlich was nicht bei denen! Die sollten lieber was lernen, wo sie nichts mit Menschen zu tun haben!!!
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:00 Uhr von Gegen alles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "sollen" ? Haben sie nun oder haben sie nicht?
Wenn ja, dann bestrafen, aber richtig.
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:04 Uhr von oosil3ntoo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hmpf Ich arbeite selber in der Pflege und frag mich warum die soviel Zeit für solch einen Schmarrn haben...

Vielleicht sollten se Tierpfleger werden... vielleicht bei den Schimpansen... tssss
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:17 Uhr von ausnahmefall
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@oosil3ntoo: Na besser nicht! Die armen Tiere! Die können sich ja gar nicht wehren! Am besten einen Job, wo sie in irgendeinem Kellerloch allein versauern. Kartoffelschäler oder so. Oder Kanalreiniger. Aber doch sicher nicht in einem Job mit Verantwortung für Lebewesen!
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:19 Uhr von sluebbers
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ausnahmefall: ein schimpanse kann sich nicht wehren?! das halte ich allerdings für ein gerücht. der reißt dir den kopf ab wenn er will.
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:25 Uhr von ausnahmefall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm dann frage ich mich, wie es sein kann, daß auch Affen wie z.B. Gorillas mißhandelt werden. Die dürften ja wohl noch etwas kräftiger sein. Bloß weil sich ein Schimpanse möglicherweise wehren kann (hier möchte ich anmerken, daß auch ältere Menschen sich grundsätzlich wehren könnten) muß man solche Unmenschen doch nicht gleich auf sie loslassen oder?! Wer möchte die Verantwortung dafür übernehmen, wenn doch wieder sowas passiert? Nee, lieber nicht.
Kommentar ansehen
06.03.2008 16:48 Uhr von snsn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dank dem deutschen Gesetz: kommen sie nicht in den Knast ;-(
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:48 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bokaj: -- "Wieso sind sie bei Pflegeberufen gelandet?"

Womöglich wurden sie von der Arbeitsagentur dazu "überredet"? Wäre zumindest eine Möglichkeit, so wie die sich verhalten haben.
Kommentar ansehen
06.03.2008 22:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schon einige: schreiebn, lieber in den Zoo zur Tierpflege als auf leibhaftige Menschen "losgelassen" zu werden.
Wenn ich keinen Bock -auf den nicht einfachen Beruf habe - dann hör ich halt auf und suche mir was anderes, aber diese alten Leute auch noch schikanieren.. kein Verständnis!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?