06.03.08 11:36 Uhr
 419
 

Kindesmisshandlung in 35 Fällen - Stiefvater muss sich vor Gericht verantworten

Ab Donnerstag steht ein 47 Jahre alter Mann vor dem Münchner Landgericht. Gegen ihn wird wegen Kindesmisshandlung in 35 Fällen verhandelt.

Zwischen 2000 und 2004 soll der Mann seine Stieftochter missbraucht haben. Das Kind seiner Ehefrau war in diesem Zeitraum fünf bis neun Jahre alt.

Es soll zwei Tage verhandelt werden. Des Weiteren wird vermutlich die Öffentlichkeit ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Fall
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 11:38 Uhr von soadillusion
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
...

Sch**** ab und gut ist, dann wird er sicher nicht mehr solche Gedanken haben...
Kommentar ansehen
06.03.2008 12:39 Uhr von vst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gollum: wieso kriegt der im knast sein fett weg?

auf seinem einlieferungsschein wird betrug stehen.
oder sonst was harmloses.

auf keinem schein steht sexueller missbrauch.

eben deshalb

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?