06.03.08 10:15 Uhr
 7.259
 

Heimliche Fotos vom neuen Astra

Reportern der Zeitschrift "Autobild" ist es gelungen, den neuen Opel Astra zu fotografieren. Mit dem Auto tritt Opel gegen den aktualisierten Ford Focus und den neuen Golf VI an. Das Gefährt wird voraussichtlich kommendes Jahr im Genfer Salon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Geschossen wurde das Bildmaterial in Finnland, wo der jüngste Spross der Rüsselsheimer zurzeit seine Testrunden dreht.

Zur Tarnung wurde der Wagen mit schwarz-weißen Karrees bemalt. Dennoch lässt sich erkennen, dass der Karosserie des neuen Astras gegenüber seinem Vorgänger ein schnittigeres Design verabreicht wurde.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Foto, Astra
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 07:41 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich das Foto nicht direkt in den Bericht laden ließ, bitte hier auf den Link oder die Quelle klicken: http://www.autobild.de/...
Kommentar ansehen
06.03.2008 10:27 Uhr von etc.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fiat Bravo? Man erkennt nicht wirklich viel. Von der Form her eher wie ein Fiat Bravo. Der jetzige Astra ist auch schnittig genug. Gibt ja noch den GTC.
Kommentar ansehen
06.03.2008 14:16 Uhr von Med2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* die normale Bild ist kaum fähig Gesichter unkenntlich zu machen aber hier schaffen sie es beim Nummernschild. Also ich würde mal schätzen das der Probefahrer die Bilder selbst gemacht und so sein Taschengeld aufgebessert hat ;)
Kommentar ansehen
06.03.2008 17:50 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
" Rubrik 1: Auto / Hersteller / Ford "

Hm, nicht ganz richtig ^^
Kommentar ansehen
06.03.2008 17:57 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also negativ für mich: sind die Rückleuchten. Schaut euch das Bild aus dem Quellenlink und Bild 2 und 3 aus dem Link vom Autor an. Die Rückleuchten sehen ja aus wie Glubschaugen....igitt o_O
Kommentar ansehen
06.03.2008 17:58 Uhr von J.Lissat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schick is was anderes ^^
Kommentar ansehen
06.03.2008 18:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: ist schon eine werbung um auf das auto aufmerksam zu machen.....koennte ich mir vorstellen
Kommentar ansehen
06.03.2008 19:38 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verkleidung ist vom Yps-Heft: die Tarn-Verkleidung haben sie bestimmt vom Yps-Heft geklaut :-)

http://www.imgimg.de/...
Kommentar ansehen
06.03.2008 20:34 Uhr von Misskorbut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Doll Sieht aus wie jede andere Karre...
Sieht für mich fast aus, wie der alte Astra. So als Laie kann ich zumindest am Design nichts neues erkennen.
Die Rückleuchten sind hässlich...das Auto an sich auch...
Gut, ich würd mir eh keinen Opel kaufen.
Kommentar ansehen
07.03.2008 09:12 Uhr von PruegelJoschka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter so! Solange nur noch häßliche Karren gebaut werden, brauche ich mir keinen neuen Wagen zu kaufen.

Sieht übrigens aus wie ein Ford Focus.
Kommentar ansehen
08.03.2008 11:45 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir is der hier in kreis GG auch: schon entgegengekommen.
auffällig durch das muster :P
Kommentar ansehen
08.03.2008 19:37 Uhr von tailsor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: leute, die bilder sagen doch nix über das aussehen vom astra aus. es geht dabei ausschließlich um die innereien des autos. deshalb sind da auch so muster auf dem auto, man will nicht das man die linienführung erkennt, auch die rückleuchten sind sicher net die finalen, sondern sollen einfach nur ihren sinn erfüllen. schließlich ist die konkurrenz net blind.

mfg

tailsor
Kommentar ansehen
13.03.2008 06:55 Uhr von mister-kanister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tailsor: genau, ma erkennt halt den grundriss; das schachmuster soll verwirren bei euch unwissenden klappt das ja^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?