06.03.08 09:50 Uhr
 252
 

Fußball/Champions League: Schalke nach Sieg gegen Porto im Viertelfinale

Nach einem Sieg gegen den FC Porto ist Schalke 04 der Einzug in das Viertelfinale der Champions League gelungen.

Schalke setzte sich mit 4:1 gegen Porto durch. Das Spiel wurde durch Elfmeterschießen entschieden. In der regulären Spielzeit gelang den Portugiesen in der 86. Minute das 1:0, welches das 1:0 von Schalke aus dem Hinspiel wett machte.

Die Verlängerung der Partie verlief torlos. Beim Elfmeterschießen trafen Rafinha, Rakitic, Altintop und Jones für Schalke.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, FC Schalke 04, Champions League, Champion, Viertelfinale, Viertel, Porto
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 10:33 Uhr von marshaus
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
tolles spiel: von schalke und muss sagen hat mich ueberrascht das schalke so gut in porto auftritt...ich bin auch keine schalke fan, aber sie haben wirklich die deutsche fahne hochgehalten in der champions league und zum dank sind sie zum ersten mall im viertelfinale.....alle achtung
Kommentar ansehen
06.03.2008 11:09 Uhr von Zimtsgd
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss auch sagen das Manuel Neuer in diesem Spiel unbezwingbar war. Beim Gegentor konnte er nichts machen, aber vorher hat er schon einige Dinger rausgefischt, die eigentlich schon im Tor lagen.
Kommentar ansehen
06.03.2008 13:34 Uhr von tonberry
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also was in der News aus jeden Fall fehlt ist , dass Schalke grottenschlecht war und die saumäßig viel Glück hatten. Besonders in der ersten Halbzeit. In der Verlängerung waren die blauen Glücksritter, obwohl in Überzahl, auch deutlich unterlegen. Der Torwart von Porto hätte ruhig Rot sehen können. Selbst gegen sieben Leute hätte Schalke nicht in der regulären Spielzeit gewonnen ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2008 13:38 Uhr von tonberry
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ ustasa1977: Wenn eine deutsche Mannschaft mitgespielt hätte, dann wäre ich auch auf deren Seite gewesen, aber wir reden hier von Schalke... ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2008 14:36 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neuer hat wirklich eindrucksvoll gespielt. Ein paar Bälle hatten die Portugiesen sicher schon im Netz gesehen, welche Neuer dann ganz cool und lässig noch geschnappt hat.
Letztendlich ging die Taktik eben doch auf, trotz erheblicher Anstrengung kam Porto nicht durch.
Kommentar ansehen
06.03.2008 15:50 Uhr von weebl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Rumpelfußball weiter

Jeder nichtdeutschen Mannschaft hätte ich für die Leistung ein 5:0 gewünscht...
Aber es geht ja um die 5 Jahreswertung

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?