05.03.08 16:44 Uhr
 450
 

WiiWare: Großes Entwickler-Interesse an neuer Plattform

"WiiWare" soll der neu entwickelte Kanal für die Nintendo Wii werden. Dort können User in Zukunft speziell für die Wii entwickelte Arcade-Games heruntergeladen.

Der WiiWare-Kanal wird dann Nintendos Gegenstück zu Microsofts "Xbox Live Arcade" und Sonys "PlayStation Network", bei denen man sich schnell und einfach viele neu entwickelte Arcade-Spiele herunterladen kann.

Der WiiWare-Kanal scheint auf sehr großes Interesse bei vielen Entwicklern gestoßen zu sein. Derzeit befinden sich schon 100 Spiele in der Produktion für den WiiWare-Kanal.


WebReporter: SickFox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Interesse, Entwickler, Plattform, WiiWare
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2008 17:03 Uhr von Legendary
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt Toll: warten wir das ergebniss ab..
Kommentar ansehen
05.03.2008 17:45 Uhr von Borgir
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die wii: ist einfach eine echt geniale konsole. die grafikmonster-konsolen von sony oder microsoft könnten sich an den neuerungen die die wii mitbringt mal eine dicke scheibe abschneiden.
Kommentar ansehen
06.03.2008 14:28 Uhr von Legendary
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: stimme Dir zu was die Neuerungen angeht..dafür könnte sich die Wii in Sachen Grafik aber auch mal das ein oder andere Scheibchen abschneiden.Man sollte einen Konsole nicht wegen eine ihrer Vorzüge ( in diesem Fall starke Grafik) veurteilen.Wenn man an einem System kritik übt,dann wegen offensichtlicher Schwächen und nicht wegen dessen Stärke.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?