05.03.08 15:46 Uhr
 99
 

Ausstellung: "PopArtPortraits" in Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt vom 08. März bis zum 8. Juni diesen Jahres im Zuge einer Sonderausstellung bekannte Portraits, die auf der sogenannten Pop-Art basieren.

Die Ausstellung, die in der britischen Hauptstadt London bereits etwa 60.000 Besucher angezogen hat, soll nach dem Willen der Veranstalter auch in der baden-württembergischen Hauptstadt ein Publikumsmagnet werden.

Zu sehen sein werden neben Motiven beispielsweise von Andy Warhol und Ray Johnson auch Arbeiten von Roy Lichtenstein.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Stuttgart, Portrait
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2008 16:35 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da freu ich mich doch drauf!!! bin über ostern bei meiner liebsten in stuttgart - und ein besuch besagter ausstellung ist definitiv geplant ;-) ...
Kommentar ansehen
05.03.2008 16:46 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das werde ich mir: nicht entgehen lassen
Kommentar ansehen
07.03.2008 22:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedem das seine, für mich: das Beste ^^ Iro off
Aber mit der PopArt habe ich`s persönlich nicht so, dann lieber die Klassiker.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?